News

Termin für Apples WWDC bestätigt / Neues iPhone 5 erwartet

Alle Jahre wieder, das trifft auch auf die World Wide Developers Conference des Unternehmens aus Cupertino zu. Auf der WWDC werden jedes Jahr die neusten Trends, Ideen und Fortschritte vorgestellt und diskutiert, was - wie der Name schon sagt - vor allem für die Gruppe der professionellen Programmierer interessant ist. Vor allem soll es sich um die Zukunft des mobilen Betriebssystems iOS und das Betriebssystem für Apple Geräte, die größer als ein iPad sind, drehen, nämlich Mac OS X.

Für alle Neugierigen gilt: Unbedingt den 6. - 10. Juni 2011 rot im Kalender anstreichen! Denn genau da findet die WWDC in San Francisco statt.  

 

Zwar geht es unter anderem um Anwendungen für Mac OS X und offizielle Unternehmenszahlen, wie z.B. verkaufte Produkte, doch das Wichtigste dürfte wohl das Erfolgsprodukt von Apple werden: Das iPhone. Nachdem man in den letzten Jahren auf jeder WWDC ein neues iPhone angekündigt hat wird man diesen Trend vermutlich fortsetzen und wir werden im Sommer von einem iPhone 5 erfahren.

 

Außerdem will man im Quellcode des aktuellen iOS 4.3 SDKs erste Hinweise auf die Hardware des iPhone 5 gefunden haben. Während im iPhone 4 noch das Apple A4 SoC mit einem 1-Kern-Prozessor zum Einsatz kommt soll es im iPhone 5 das Apple A5 SoC mitsamt Dual Core Prozessor werden. Dieses SoC trägt intern vermutlich die Bezeichnung "S5L8940" und steht in Verbindung mit dem "N94", das man als Codenamen für das iPhone 5 annimmt.

Stell sich also auch die Frage nach einer entsprechenden Kühlung, wir erinnern zurück an damalige Hitze Probleme der weißen iPhone 3GS Modelle. Allerdings sickerte bereits von einem asiatischen Auftragsfertiger ein Foto einer Rückseite aus Metall durch, sodass diese bereits als sicher gilt.

 

Nun heißt es also abwarten.

 

Quelle: Apple / MacRumors

 


Welovetech