News

Erste Wasserkühler für AMD Radeon HD 6990 gesichtet (Update)

Es ist nicht lange her, dass die Leute von AMD den Grafikkartenthron mit der Radeon HD 6990 zurückgewonnen haben - die Tatsache, dass man zwei Grafikkerne nutzt sei dahingestellt, es ist zur Zeit die schnellste Karte der Welt. Das Problem ist jedoch, dass die zwei Cayman Chips eine enorme Abwärme produzieren, was unter Last logischerweise in einer enormen Lüfterlautstärke resultiert.

Wer bereits in den Genuss einer Wasserkühlung gekommen ist und sich zusätzlich eine AMD Radeon HD 6990 zugelegt hat, für den ist bald das sehnsüchtige Warten nach Stille vorbei. Die Leute von EK WaterBlocks und Koolance haben erste Bilder ihrer neuen Kühler im Forum von XtremeSystems veröffentlicht, die bereits auf den ersten Blick zu gefallen wissen. Beide Unternehmen sind bereits in unserem Test der Wasserkühler für Radeon HD 6950 / HD 6970 Grafikkarten vertreten gewesen und schnitten zwar unter Last am "schlechtesten" ab, sind aber dennoch ihr Geld wert.  

  Der EK-FC 6990 besticht in seiner Version aus Kupfer und Acetal durch das matte Schwarz samt eingraviertem Logo und deckt die Radeon HD 6990 in ihrer vollen Länge ab. Bedingt durch die schwarze Abdeckung gibt man keine Auskunft über die Kühlerstruktur, allerdings sollte sie der des EK-FC 6970 sehr ähnlich sein.  

  Zwar nicht ganz farblich passend aber dennoch rest ästhetisch ist auch die silberne Backplate, die die Rückseite der Grafikkarte komplett abdeckt und nur durch das ausgefräste EK Logo einen Blick auf das PCB gewährt. EKWB selbst gab an, dass der Kühlblock innerhalb der nächsten 10-15 Tage lieferbar sein sollte, der Preis ist noch unbekannt aber liegt vermutlich im dreistelligen Bereich.   Wie bereits erwähnt ist auch Koolance mit von der Partie, was nicht verwundert, denn bereits mit dem VID-AR597 konnte man zum Start der Radeon HD 5970 damals einen Kühlblock anbieten.  

  Auch hier gibt es derzeit noch keine Bilder von der Unterseite des Kühlers oder der Pin Struktur, allerdings vermuten wir auch hier, dass sie ähnlich gestaltet ist wie bei dem vor Kurzem getesten VID-AR697 für die Radeon HD 6970. Ende der Woche sollen erste Informationen über Preis und Verfügbarkeit bekannt gegeben werden, zur Zeit steht dies noch in den Sternen.   Update: Der Koolance VID-AR699 ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 159,99 US$ erhältlich und lieferbar. Gleichzeitig kündigte man an, einen GPU Kühler für die neue Nvidia GTX 590 bald im Angebot zu haben. EK WaterBlocks scheint sich hingegen auf die GTX 590 konzentriert zu haben und hat nun einen passenden Kühler für 124,99 Euro im Angebot, das Pendant für die Radeon HD 6990 lässt nach wie vor auf sich warten.   Quelle: XtremeSystems


Welovetech