News

HTC stellt neue Geräte vor

HTC hat heute insgesamt sechs neue Geräte angekündigt. Darunter sind zwei Mittelklasse-Smartphones - HTC ChaCha und HTC Salsa -, außerdem das erwartete Android-Tablet HTC Flyer und drei Neuauflagen der bekannten Oberklasse-Serie. Die Geräte HTC Desire, HTC Incredible und HTC Wildfire bekommen dadurch nun ein "S" an ihren Namen angehängt.

Zu den Mittelklassegeräten gehören nun auch das HTC ChaCha und HTC Salsa. Diese beiden Smartphones legen den Schwerpunkt auf die Kommunikationsplattform Facebook.   "Egal wo, egal wann und egal in welcher Anwendung auf dem Smartphone gerade navigiert wird: Dank des integrierten Facebook-Buttons beim HTC ChaCha und HTC Salsa können Bilder, Posts, Webseiten, Artikel und der aktuelle Standort sowie der gerade gehörte Song mit einem Knopfdruck versendet oder mit allen Freunden auf Facebook geteilt werden. Dabei erkennen die Social Media Phones den jeweiligen Kontext und der leuchtende Facebook-Button signalisiert, wenn sich ein Status-Update oder Kommentar anbietet.", so heißt es in der vorliegenden Pressemeldung. Beide Geräte werden mit Android 2.4 und der HTC Sense-Benutzeroberfläche ausgeliefert. Zu den technischen Daten des HTC ChaCha lässt sich sagen, dass im Inneren ein 600 MHz Qualcomm-Prozessor, 512 MB RAM mit einer 2 GB microSD-Karte werkeln. Die Anbindung an WiFi und HSDPA ist selbstverständlich. Das Display ist allerdings nur 2,6 Zoll groß, darunter befindet sich eine vollwertige QWERTZ-Tastatur. Rückseitig ist eine mit LED-Blitz ausgestattete 5 Megapixel-Kamera angebracht, auf der Vorderseite eine VGA-Kamera. Der Akku besitzt eine Kapazität von 1.250 mAh.

 


HTC ChaCha

 

Das HTC Salsa ist im Gegensatz zum HTC ChaCha aus einem Aluminium-Unibody gefertigt. Zu den technischen Daten: 5 Megapixel rückseitige Kamera mit LED-Blitz und Autofokus, 3,4 Zoll Display, 600 MHz Qualcomm-Prozessor, 512 MB RAM, natürlich HSDPA und WiFi sowie ein Akku mit 1.300 mAh.  


HTC Salsa

  Beide Geräte werden ab Mitte des zweiten Quartals verfügbar sein. Das HTC ChaCha ist für 319 Euro, das HTC Salsa für 389 Euro zu haben.     HTC Flyer, so lautet die Bezeichnung des Android-Tablets aus dem Hause HTC. Gefertigt aus einem Aluminium-Unibody, ein 7 Zoll kapazitives SLCD1,5 GHz Qualcomm-Prozessor, 32 GB interner Speicher, 415 Gramm Gewicht, rückseitige 5 Megapixel-Kamera mit LED-Blitz, Autofokus und Gesichtserkennung, auf der Vorderseite eine 1,3 Megapixel Kamera, 4.000 mAh Akku und selbstverständlich 802.11 b/g/n WiFi und HSDPA. Dazu Anbindung an DLNA und Bluetooth, sowie einer HDMI-Schnittstelle. Soviel zu den technischen Eckdaten. Doch besonders interessant scheinen die Cloud-basierten Dienste HTC Watch und OnLiveGaming zu sein, die nun mit dem HTC Flyer eingeführt werden. HTC Watch ist ein HD Video-Streaming-Dienst, OnLiveGaming stellt einen Gaming-Service für Multiplayerspiele dar.   Das HTC Flyer wird in zwai Varianten verkauft. Die UMTS-Version kostet 699 Euro, die WLAN-Version soll 499 Euro kosten. Beide Versionen werden mit Android 3.0 ausgeliefert. Bei so einem High-End Tablet sollte eine UMTS Flatrate Pflicht sein, da man andernfalls auf wichtige Dienste bzw. Funktionen keinen Zugang hat und ein Datentransfer-Limit ebenfalls leicht überschritten werden kann.  


HTC Flyer

  Zudem hat HTC das Desire, das Wildfire und das Incredible neu aufgelegt. Das HTC Desire S hat nun folgende technische Merkmale: Aluminium-Unibody, 3,7 Zoll SLCD, 1 GHz 8255 Snapdragon-Prozessor von Qualcomm, 5 Megapixel Kamera mit Autofokus und LED-Blitzlicht auf der Vorder- und Rückseite, 768 MB RAM, 8 GB microSD-Karte, 802.11 b/g/n WiFi, HSDPA, DLNA und ein Akku mit 1.450 mAh. Das HTC Desire S ist in schwarz oder silber für 489 Euro ab März in Deutschland verfügbar.  


HTC Desire S

  Das HTC Wildfire S ist in verschiedenen Farben erhältlich und hat ein 3,2 Zoll großes HVGA TFT-Display, einen mit 600 MHz getakteten Prozessor, 512 MB RAM, 2 GB microSD-Karte, sowie eine Kamera mit 5 Megapixel und LED-Blitz. Verfügbar ist das HTC Wildfire S ab dem zweiten Quartal für einen Preis von 279 Euro.  


HTC Wildfire S

  Die Königsklasse besetzt ab sofort das HTC Incredible S mit den folgenden technischen Leistungsmerkmalen: 1 GHz 8255 Snapdragon-Prozessor von Qualcomm, 4 Zoll WVGA SLCD, rückseitig eine 8 Megapixel Kamera mit Dual-LED-Blitz, auf der Vorderseite eine 1,3 Megapixel Kamera. Das HTC Incredible S ist ebenfalls ab dem zweiten Quartal für 539 Euro in Deutschland erhältlich.  


HTC Incredible S

  Quelle: HTC


Welovetech