News

GeForce GT430 mit 2GB Speicher von Lantic

Die Nvidia GT430 ist einer der kleinsten Fermi Ableger,kostet unter 80€ und kommt daher häufiger in günstigen System oder in Computern von der Stange zum Einsatz, die mit Multimedia oder Gaming-Eigenschaften beworben werden. Nun stellte der hierzulande unbekannte Hersteller 'Lantec' eine GT430 vor, die mit doppeltem VRAM daherkommt.

 

Natürlich werden sich so manche von euch nun fragen, was eine solch schwachbrüstige Karte mit 2 GB DDR3 RAM anfangen soll. Diese Frage ist nicht ganz unberechtigt, werden derzeit nur die aller stärksten Grafikboliden mit solchen Mengen an Bildpuffer ausgestattet, und dies nicht ohne Grund. Trotzdem gibt der Hersteller an, dass sich der verdoppelte VRAM positiv auf das Spielen in hohen Auflösungen auswirken würde, und dass hier die Stärken der Grafikkarte lägen. Zwar ist über die Taktraten nichts genaues bekannt, diese dürften jedoch gemäß der Vorgabe mit 700/1400/1800 MHz (GPU, Shader, Speicher) ausfallen.

 

Bei dieser Antwort stellten wir uns die Frage, warum man mit einer Low End Karte auf die Idee kommen sollte, in hohen Auflösungen zu spielen. Hier ist es sinnvoller eine Budgetversion einer Spielerkarte zu kaufen, als in einen großen, aber sinnlosen Grafikspeicher zu investieren. Wahrscheinlich dürfte der Speicher als Werbeargument angebracht werden, um unwissende Kunden eine gute Grafikleistung vorzutäuschen. Daher können wir nur eine Warnung aussprechen: Finger weg von günstigen Karten mit großem Arbeitsspeicher, sollte die Karte zum Spielen genutzt werden. Zweites Merkmal der Karte ist der verwendete Kühler, welcher leiser und effizienter zu Werke gehen soll, als die Vorgabe, wobei auch hier weder Lautstärkewerte noch Temperaturen bekannt sind. Ob die Karte überhaupt nach Europa kommt, und was sie kosten soll, ist bisher noch unklar. Als wahrscheinlich gilt jedoch, dass andere Hersteller nachziehen und ähnliche Modelle auf den Markt bringen werden, um die Verkaufszahlen anzukurbeln.

  Quelle: TechConnect Magazine


Welovetech