News

ASUS Eee Pad angekündigt für Juli 2010

Der Hersteller ASUS hat für Sommer 2010 einen Tablet PC angekündigt. Nicht zuletzt durch die Eee PC Reihe von Asus zeigte sich, dass Asus durchaus imstande ist gute Produkte für den mobilen Markt zu entwerfen. Seit rund drei Jahren ist Asus nun im Geschäft dabei, was den mobilen Markt angeht. Nun hat der taiwanesische Hersteller ein Tablet PC angekündigt, welches mit Apple und co. konkurrieren soll. Anfang Juni soll das Gerät auf der Computex vorgestellt werden.

Das auf Android basierende Gerät soll im Gegensatz zu anderen bereits auf dem Markt erscheinenden Produkten wie iPad, nun gewisse Hardware Verbesserungen erhalten haben wie z.B. USB-Anschlüsse, eine Kamera und einen Flashplayer. Wobei sich der Flashplayer noch in der Beta befindet. Die Speicherkapazität beläuft sich auf 16Gb Flash-Speicher. Zudem plant Asus auch ein Eee Pad mit Windows als Operating System (Betriebssystem). Die Stückzahl wird sich für 2010 auf rund 300.000 Geräte belaufen, laut DigiTimes soll der Tablet PC Ende Juli dann auf den Markt kommen und rund 500 US-Dollar kosten.

 

 

Asus rechnet nach der Einführung des Eee Pads mit einem Rückgang des Netbook Absatzes um etwa 10 bis 20 Prozent 
Ebenfalls wie Asus, arbeitet auch Dell derzeit an einem Tablet PC mit dem Namen "Looking Glass" dieses soll auch mit Android betrieben werden. Angeblich soll dieses dann im November 2010 erscheinen.

Quelle: Heise


Welovetech