News

MSI Wind12 U230: Vermehrter Einsatz von AMD Prozessoren

Während andere Hersteller von Net- und Notebooks noch zögern, scheint der taiwanesische Hersteller MSI bereits erkannt zu haben, wieviel Potenzial in den neuen AMD Neo Prozessoren steckt. Sie selbst verbrauchen zwar geringfügig mehr als der Intel Atom, der Chipsatz ist jedoch weitaus sparsamer als der in die Jahre gekommene GMA 950. Wie also bereits erwähnt bringt man nun ein neues 12 Zoll Modell des Wind Netbooks auf den Markt, welches auf einen AMD Neo X2 Dual Core setzt.

 

Dieser kommt mit zwei mal 1,6 GHz an Takt sowie einer integrierten ATI Radeon HD 3200 Grafikeinheit. Dazu kommen bis zu 4 GB DDR2 RAM und eine wahlweise 160, 250 oder 320 GB große Festplatte. Der 12 Zoll Monitor löst mit ganzen 1366 x 768 Pixeln auf.

Mit Maßen von 297 x 190 x 31 mm und einem Gewicht von 1,3 Kilogramm (inkl. 3-Zellen-Akku) ist das Wind12 dennoch recht kompakt gehalten. Es kommt mit einer vorinstallierten Version von Microsofts neuem Windows 7 Home Premium und bringt außerdem einen Kartenleser, eine 1,3 MP Webcam, einen HDMI Ausgang sowie WiFi und Gigabit LAN. Als kleines Extra kann zusätzlich gewählt werden, ob ein 3- oder 6-Zellen-Akku verwendet wird, letzterer ist jedoch natürlich größer und schwerer.

 

Über einen Preis oder Erscheinungsdatum wurde leider noch nichts gesagt, jedoch halten wir euch wie gewohnt mit Updates auf dem neuesten Stand.

 

Quelle: tcmagazine.com


Welovetech