CORSAIR TWINX1024-3200C2

Ich hab mir mal überlegt, eine Review zum Speicherset TWINX1024-3200C2 der Firma Corsair zu schreiben.  Hab mir den Speicher vor kurzen zugelegt um mein PC flotter zu machen ;) aber nun geht’s los..

Komm ich zum Lieferumfang

Corsair hat die beiden Speicherbausteine in einer schlichten, aber auch sicheren  Plastikverpackung ausgeliefert. In der Verpackung befinden sich 2x Speicherbausteine. Es handelt sich um 2x 512MB PC3200 XMS Performance & Gaming Memory´s. Corsair hat den  Speicher mit 400 MHz @FSB vorgeschrieben. Die Standart Latency Timings liegen für Pentium Platinen bei flotten 2-3-3-6 und bei AMD Platinen sind es 2,5-3-3-6.

Weiter geht’s mit der Kühlung & Design

Corsair hat das TWINX1024-3200C2 Set, wie üblich, mit ihren traditionell schwarzen Kühlkörpern versorgt. Diese Kühlkörper werden benötigt, um optimale Temperaturen für den Performance Speicher zu ermöglichen  und um einen gewissen Spielraum für mögliche Overclockingversuche zu lassen.  ;)

Performancecheck:  

Ich habe das Twinset TWINX1024-3200C2 mit SiSoft Sandra 2004 SP2b Build 9133 im Memory Bandwidth Mode durchlaufen lassen. Die latancy timmings hab ich auf 2,5-3-3-6 festgesetzt.

Ich hab folgende Wert heraus bekommen: RAM Bandwidth Int Buffered aEMMX/aSSE 2886 MB/s RAM Bandwidth Float Buffered aEMMX/aSSE 2686 MB/s

Diese Ergbnisse gleichen sich mit anderen Modulen wie von G.E.I.L. etc.. Rund um kann man sagen, dass die Performence stimmt.

Fazit:

Das Twinset TWINX1024-3200C2 lief einwandfrei auf meinem A7N8X ohne Abstütze zu verursachen.  Das Twinset kann man für rund 240 € erwerben. Wie von Corsair gewohnt, gibt Corsair lebenslange Garantie auf ihren Speicher. Das Speicherset bietet einigen Spielraum und ist für Overclocker gut geeignet. So gesehen hat Corsair ein solides Twinset auf den Markt gebracht. Jedoch ist der Preis relativ hoch und somit für den normalen PC Benutzer eher ungeeignet. Aber wer sich so ein Speicherset zulegt, weis ganz genau was er damit vor hat bzw. was er sich daraus erhoffen kann.