News

NVidia gibt neuen Grafiktreiber frei

Der Grafikkartenriese NVidia hat seinen neuen Treiber zum Download freigegeben. Es ist die Version 181.22. Bei der neuen Version handelt es sich um einen WHQL-zertifizierten Treiber, welcher für alle Grafikkarten ab der Geforce 6 Reihe geeignet ist. Wenn man im Besitz einer Grafikkarte der Serie 8 (oder höher) ist, und diese über mindestens 256MB RAM verfügt, wird automatisch die PhysX Systemsoftware Version Version 9.09.0010 mit installiert.

Als neue Grafikkarten werden nun die neue Geforce GTX 285 nebst 295 supported. Weiter wurde der SLI Betrieb mit SLI-zertifizierten Mainboards und Grafikkarten auf Intel X58 Mainboards freigegeben / überarbeitet. Ebenso arbeitet der 181.22 mit dem GeForce Plus Power-Pack 2 für gratis PhysX- und CUDA-Anwendungen zusammen.


In Sachen Spieleperformance wird dieser Treiber seitens EA für das Spiel Mirror's Edge empfohlen. Gründe hierfür sollen die Zusammenarbeit mit dem PhysX Beschleuniger sein.

Die Leistungssteigerung in aktuellen Spielen im Vergleich zum Treiber 181 gibt NVidia mit folgenden Werten an (Ergebnisse hängen von der verwendeten Hardware sowie den den Einstellungen ab):

  • Bis zu 10 % mehr Leistung bei 3DMark Vantage (Einstellung ‘Performance’)
  • Bis zu 13 % mehr Leistung bei Assassin's Creed
  • Bis zu 13 % mehr Leistung bei BioShock
  • Bis zu 15 % mehr Leistung bei Company of Heroes: Opposing Fronts
  • Bis zu 10 % mehr Leistung bei Crysis Warhead
  • Bis zu 25 % mehr Leistung bei Devil May Cry 4
  • Bis zu 38 % mehr Leistung bei Far Cry 2
  • Bis zu 18 % mehr Leistung bei Race Driver: GRID
  • Bis zu 80 % mehr Leistung bei Lost Planet: Colonies
  • Bis zu 18 % mehr Leistung bei World of Conflict

Den Treiber kann auf der NVidia-Seite heruntergeladen werden:
Nvidia Geforce 181.22 Treiber

Quelle: NVidia


Welovetech