Prozessoren News Hardware
Neue Hinweise auf baldiges Release?

AMD Ryzen 9 4950X: 16-Kerner mit 4,8 GHz Boost

Neuen Informationen zu Folge, bereitet AMD die Einführung der nächsten Generation der Ryzen 4000 Desktop-Prozessoren Serie vor. Diese basieren dann endlich auf der Zen 3-Architektur und laufen unter dem Codenamen „Vermeer“. Die Kollegen von Igors Lab haben Details über den Ryzen 9 4950X herausgefunden. Demnach soll der Ryzen 9 4950X mit 16 Kernen und 32 Threads bestückt sein. Außerdem soll dieser angeblich einen Turbo-Takt von mindestens 4,8 GHz packen.

AMD ZEN 3

Die Informationen stammen von der Dekodierung des OPN-Code "100-00000000059-52_ 48/35 _ Y" eines Engineering Samples, wonach die finalen Frequenzen noch mal höher sein könnten. Die Zahl 48 steht für den Boost und 35 für Basistakt. Der Basistakt der CPU Ryzen 9 4950X wird demnach 3,5 GHz betragen. In Anbetracht der vielen Kerne, ist die Taktrate schon sehr hoch, denn sie wird über alle 16 Kerne gefahren.

Im Gegensatz zu den gerade erst angekündigten Ryzen 4000G und Pro Modellen, handelt es sich hierbei um die echte, nächste Generation der Ryzen-Desktopprozessoren, die auf der Zen 3 Architektur aufsetzen. Es bleibt also weiterhin spannend, denn die Gerüchteküche brodelt derzeit ganz schön.


Welovetech