AMD Ryzen 3000 Prozessoren News Hardware

Ryzen 7 3700X, Ryzen 9 3800X und Ryzen 5 3600X im Online-Handel aufgetaucht

Wie so oft vor einem Marktstart, listen Online-Shops gewollt oder auch ungewollt neue Produkte vor der offiziellen Ankündigung des Herstellers. Gleich drei Ryzen Modelle sind vor kurzem aufgetaucht und damit mögliche Spezifikationen der kommenden Prozessoren verraten.

AMD Ryzen 3000 - Zen 2 Prozessor Diese Informationen sind nicht offiziell bestätigt und sind damit mit Vorsicht zu genießen. Wenn sie sich als korrekt erweisen, würde dies AMD wohl dabei verhelfen, die Marktstellung stark auszubauen.

Ryzen 5 3600X

Der neue Ableger der Ryzen 5 Serie würde dem Eintrag zu Folge sowohl beim Takt als auch bei der Kernzahl einen enormen Boost bekommen. Anstatt der 6 Kerne (12 Threads), die mit 3,60 GHz Basis- und 4,20 GHz Turbotakt der aktuellen Generation, soll der Ryzen 5 3600X ganze 8 Kerne mit 16 Threads bei einem Basistakt von 4,0 GHz sowie Turbo von 4,8 GHz aufweisen.

Ryzen 7 3700X

Auch der Ryzen 7 3700X soll mit den angeblichen 12 Kernen bei 24 Threads ganze 4 zusätzliche Kerne bekommen. Der Basistakt liegt mit 4,2 GHz ganze 500 MHz über dem des 2700X und der Turbo von 5 GHz sogar 700 MHz höher.

Ryzen 9 3800X

Das Topmodell soll dabei der Ryzen 9 3800X werden. Der 16-Kerner taktet dabei niedriger, was aufgrund von TDP-Limits durchaus Sinn ergeben würde. Mit einem Basistakt von 3,9 GHz sollte er keinesfalls langsam sein und bis auf 4,7 GHz im Turbo hoch takten können.

Ob dieser Sprung bei den Taktraten durch den verbesserten 7-nm-Fertigungsprozess realisierbar ist, bleibt abzuwarten. Es würde AMD auf jeden Fall zu Gute kommen und die Nachfrage nach den Ryzen 3000 Prozessoren nochmals erhöhen.

Quelle: TechPowerup

Welovetech