Speichermedien News Hardware

My Passport Wireless Festplatten von WD mit bis zu 2-TB-Speicher

In den letzten Jahren stieg die Beliebtheit von 2,5“-Festplatten immens an. Waren diese zu Beginn durch ihre geringe Kapazität uninteressanter, können sie heute mit den großen Modellen fast mithalten. Western Digital hat im Rahmen der IFA 2014 eine neue, externe Festplatte mit einigen neuen Funktionen präsentiert. Die My Passport Wireless soll dabei speziell mit Konnektivität überzeugen.

My Passport Wireless

Die My Passport Wireless wird, wie der Name schon vermuten lässt, per Wireless erreichbar sein. Aber das ist längst noch nicht alles! So kann man die Festplatte dank des SD-Kartenslots auch mit SD-Karten erweitern. Auch per USB-3.0 lassen sich die Daten direkt von der Platte ziehen. Da sie aber kabellos funktionieren soll, wurde sie mit einem Akku ausgestattet, der eine Laufzeit von mindestens 2 Stunden bis hin zu 6 Stunden ermöglichen soll. Per DLNA kann man damit vom Smartphone, Tablet oder auch Notebook direkt Daten von der externen Festplatte beziehen. Intern setzt man auf Wireless-N mit der MIMO-Technologie, bei der mehrere Antennen verwendet werden.

My Passport Wireless Das Gehäuse besteht aus Metall und bietet damit genug Schutz für die Festplatte und sieht dazu auch noch gut aus. Das kleinste verfügbare Modell hat eine Kapazität von 500 GB und wird ab 130 EUR bereits online verkauft. Die 1-Terabyte-Variante ist dagegen ab 175 EUR gelistet. Das Top-Modell mit 2-TB-Speicher liegt derzeit bei 239 EUR. Lagernd sind die Platten aber noch nicht.

Eine Dockingstation soll es in Zukunft dafür wohl auch geben. Details liegen uns aber bisher nicht vor.


Welovetech