Wie sieht Euer Rechner aus?

Hier auch nur die Stellen, die im sichtbaren Bereich sind und nicht die kompletten Kabel

Ihhhh pfusch am Bau :p

Ich finde wenn dann sollte man die kompletten Kabel machen...
Wenn man eh schon dabei ist...
Freu mich schon darauf wenn ich irgendwann mal ein neues Netzteil habe ^^



Mit der PCMasters.de Community App geschrieben
 
Warum man drauf herumhacken muss das er lieber kauft anstatt selber baut versteh ich allerdings nicht...
Nicht jeder hat das technische Verständnis, die Möglichkeit und/oder die Geduld um sowas zu machen.
Davon abgesehen haben manche Leute ein Fingerspitzengefühl zum Schreien..
Och ich glaube nicht das es am technischen Verständnis liegt... Eher an Faulheit und/oder fehlender Zeit und/oder Geduld... Aber grade deshalb habe ich den größten respekt vor Leuten die zb alles selber machen! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Gutes sleeve geht ordentlich in s Geld, und gut aussehen tuts meiner Meinung nach nur bei wenigen die es auch wirklich koennen und die passenden Geraete dafuer haben. Wer zum Beispiel mitn Feuerzeug sleevt, hats schon verkackt.
 
Ihhhh pfusch am Bau :p

Ich finde wenn dann sollte man die kompletten Kabel machen...
Wenn man eh schon dabei ist...
Freu mich schon darauf wenn ich irgendwann mal ein neues Netzteil habe ^^



Mit der PCMasters.de Community App geschrieben

Dann bekomm ich die Kabel aber nicht durch die Klammern auf der Rücksteite :D

img_28883ruls.jpg
 
Breitere klemmen :p

Ich muss meine Rückseite dringend überarbeiten...

Mit der PCMasters.de Community App geschrieben
 
Finde vor allem, das selber gesleevte doch noch mal nen gutes Stück teurer sind...
Hab mir mal auf MDPC nen Warenkorb zusammengestellt - 350 sind schon mehr als 50 Euro für fertig gesleevte...

wie um alles in der welt kommst du auf 350€
ich hab keine 90 verbraucht!

@Otti
also das sieht schon hammergeil aus. wenn ich meine hintere wand abmache, brauche ich 4 hände um sie wieder dran zu bekommen! :D ;)
 
Ich kann nicht ruhig schlafen, wenn die Kabel hinten rum nicht ordentlich sind :fresse:

Ich bekomme es nicht einmal im sichtbaren Bereich sauber hin. :fresse:
Hänge mich aber gleich noch einmal ran und schaue was so möglich ist...

Hat da jemand evtl Tipps wie man Kabel verschwinden lassen kann? Dachte daran die unnötigen Kabel alle in einen LW Schacht zu stopfen, natürlich ordentlich gebunden. Blöd finde ich nur das bei meinem Cougar 700CM an einem Stecker der Stromversorgung für die GPU noch ein weiterer Stecker hängt der direkt ins Auge fällt. :fuchtel:
 
Meine Devise im Case ist auch mehr Schein als sein :D Der im Case hintere, sichtbare Bereich ist so gut es geht ordentlich gehalten aber würde man von hinten nach vorne reinschauen würde jeder hier die Kriese bekommen :D Aber im Cooler Master Elite RC-430-KWN1 ist auch leider 0 Cable-Management möglich :(
 
Gefällt mir.
Ne Fußbeleuchtung zu haben, find ich zwar irgendwie sinnfrei, kann mich dem Reiz aber trotzdem nicht entziehen.
Klar, man kann den Boliden natürlich auch auf den Schreibtisch stellen.
Aber, wer macht'n SOWAS?

Barons Bolide gefällt mir auch.
Sogar, wenn ich mir hier ein perfekteres Foto erwartet hätte.
Super Lüfterwahl ... (imho)
 
Gefällt mir.
Ne Fußbeleuchtung zu haben, find ich zwar irgendwie sinnfrei, kann mich dem Reiz aber trotzdem nicht entziehen.
Klar, man kann den Boliden natürlich auch auf den Schreibtisch stellen.
Aber, wer macht'n SOWAS?

Total verrückt aber ich mach SOWAS ;)


Bei mir kommt nach Weihnachten ein neues Case. Entweder von Lian Li oder ich nehm doch ein Corsair, mal schauen :)
 
War mir schon klar, daß das Widerspruch herausfordert.

Man muß ja schließlich auch ständig in sein System hineinschauen?
Oder nur, weil es unter dem Schreibtisch viel zu leise wär?
 
War mir schon klar, daß das Widerspruch herausfordert.

Man muß ja schließlich auch ständig in sein System hineinschauen?
Oder nur, weil es unter dem Schreibtisch viel zu leise wär?

Der ganze Sinn von farbigen Lüftern, Kabeln, Komponenten ist da rein zu schauen. Wenn man nur auf flüsterleise setzt, dann sucht man sich nicht die schönsten, aber die leisesten Komponenten heraus, und setzt das Case unter den Tisch.
 
Hallo,

seit ein paar Monaten habe ich mir jetzt auch meinen Traumrechner zusammengebaut. Folgendes ist dabei rausgekommen:

Spezifikationen:


Prozessor: AMD A10 Series A10-5800K
Arbeitsspeicher: 8GB Corsair Vengeance LP Blue DDR3-1866
Festplatte: 256GB Samsung 830 Basic Series 2.5"
Grafikkarte: AMD Radeon HD 7660D
Mainboard: ASRock FM2A75 Pro4-M AMD A75 So.FM2
Netzteil: 400 Watt be quiet! Straight Power E9 Non-Modular 80+ Gold
CPU - Kühler: Thermalright HR-02 Macho
Laufwerk: LiteOn iHES112-115 Blu-ray Combo
Kartenlesegerät: RaidSonic IcyBox IB-865-B 6-in-1 Multi-kartenleser
Gehäuse: AeroCool Qs-202 Midi Tower mit Sichtfenster - schwarz

Fotos vom Rechner:



Zusammenfassung:

Bei diesem Rechner habe ich großen Wert auf einen ordentlichen Prozessor, und deren SSD Festplatte gelegt. Manch einer wird jetzt wahrscheinlich sagen, dass die "AMD Radeon HD 7660D" doch nicht ausreichen würde, aber ich bin mit meinen Anforderungen sehr zufrieden damit. Erst wollte ich ja eine HDD für den Rechner kaufen, aber davon wurde mir hier im Forum (zum Glück) von abgeraten. Ich hatte da nur den günstigen Preis und die hohe Kapazität vor Augen. Aber das eine SSD doch so schnell ist, hatte ich erst nicht gedacht. Da hat sich die Investition schon sehr gelohnt. Ich habe dann lieber etwas mehr Geld in eine SSD gesteckt, als einer zusätzlichen HDD. Mir reichen die 256 gb erstmal aus. Großartige Daten speichere ich sowieso auf einer externen HDD Festplatte ab. Auch das superleise Netzteil von be quiet! hat mich überrascht. Das ist wirklich sehr leise, und die Verarbeitung ist sehr gut! Auf das Kartenlesegerät und dem BluRay Laufwerk habe ich nicht so viel Wert gelegt, da ich diese sowieso nicht so oft nutze. Bei dem Kartenlesegerät war mir nur wichtig, dass nicht so viel "Schnick-schnack" dran ist. Der Arbeitsspeicher ist auch recht flott, aber leider versperrt mir der große CPU - Kühler einen RAM Slot. Ich musste auch extra die beiden RAM Bausteine auf die vorderen Steckplätze des Mainboards setzen. Denn sonst hätte der CPU - Lüfter nicht mehr ins Gehäuse gepasst. Nur noch etwas zum Gehäuse: Es sieht sehr gut aus, und ist darüber hinaus durchdacht verarbeitet! Man hat sehr gute Verstaumöglichkeiten für die Kabel. Die Lüfter sind dazu auch noch super leise, und Festplatten lassen sich sehr einfach wechseln.

Das war's...

Gruß, und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2013!

Swisstec93


PS.: Auf YouTube habe ich am 13.05.2013 ein Video von meinem Rechner hochgeladen! Einfach mal reinklicken! Link zum Video:

Video von meinem selbst zusammengebauten Computer:
[video=youtube;tMdEy3HpP_s]http://www.youtube.com/watch?v=tMdEy3HpP_s[/video]
 
Zuletzt bearbeitet:
Hier mal mein Wasserkühlung-Graus für alle Modder und Kabelmanagementfetischisten ... :fresse:

img-20130105-wa0002baz6s.jpg



Viel Leiser geworden im Vergleich zur Luftkühlung, auch wenn sie eigentlich für den Sockel 775 ist, Kühlleistung ist trotzdem 1a, Basteldrang gestillt. :D (Ist nur in der Schüssel, weil ich die Wasserkühlung immer lieber ein paar Tage sicher laufen lasse, bevor ich sie mir auf die Möbel stelle - lag schließlich über ein Jahr im Schrank!)

(Micky Maus ftw)
 
Zuletzt bearbeitet:
Haha, wer überreicht mir jetzt den Preis? :D

Nun, der CPU-Kühler hat ja eigentlich nur ne' Halterung für den S775, hab den dann eifnach in die AMD Halterung rein gebastelt (siehe Bilder).
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
27
Besucher gesamt
28

Neueste Themen

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?