[How-To] ATI Radeon X1950 Pro VOLTMOD

Griffar

New member
nun das mit der spannungsänderung durch den ominösen widerstand 3066 kann ich bestätigen....

er regelt bei mir ab 5,6kohm
(darunter bleibt der bildschirm schwarz) die gpu spannung...auf 10kohm hab ich mit meinem vmod 1,41 volt und bei 5,6kohm nur noch 1,39 volt....

also wäre vielleicht der umgekehrte weg erfolgverstrechend...nicht runtermalen sondern "hochmalen" da das nicht geht müsste man mal ein poti einlöten so das man zw. 20kohm und 5kohm testen kann...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

PCFreak

New member
Ich kann den Mod auf 1,35v für die 1900GT Rev. 2 bestätigen, läuft super. Habs ohne Silberlack gemacht, direkte verbindung aus zinn gelötet. Da is mir heiß und kalt geworden bei den mini Kontakten. Auf jeden Fall läuft der Mod (bis jetzt, seit gestern) und ich komme auf 585MHz Coretakt. Vorher: 577...hehe, was fürn Unterschied. Bringt 35P im 3DMark06. Versuche denächst (wenn mich wieder der Wahnsinn überkommt) auch mal 1,45v aus, dann reichts mir aber, hab kein GEld für ne neue.

Greez, Freak
 

Rodi

New member
Hi,
ich hab ne Palit X1950GT Super auf Pro geflasht, kann ich den Voltmod da auch anwenden?
Gruß

Rodi​
 

invalid

New member
selbst wenn du die selben Lötstellen hast kann ich dir nicht sagen ob die Verbindungen die selben sind. Da kannst du nur probieren, aber vom grundaufbau nehmen sich beide nich viel. garantieren tu ich dir allerdings nichts
 

Rodi

New member
Hab gerade mal kurz mit der Taschenlampe geschaut, so wie es aussieht fehlen da nen ganzen Haufen Kontakte, ich mach morgen früh mal nen Bild und stells rein, danke erst mal.

Gruß

Rodi
 

invalid

New member
sorry, das wird wohl nice, da layout ist scheinbar ne vollkommne Eigenentwicklung, da kann ich dir echt nicht helfen
 

invalid

New member
moin die die Karte gibt es keinen Vmod, da du dafür einfach tools wie ATI nehmen Kannst und es Simpel dort einstellen kannst!

PS : Was hast gezahlt`?
 

W1zzard

New member
für overclocking der x1950 pro müsst ihr atitool 0.27 beta 1 nehmen und auf driver level overclocking stellen. sonst geht mem oc nicht.

biosmod / software geht nicht um die spannungen zu verändern. das geht nur auf karten wo ein lm64 installiert ist der zusätzliche io pins hat um den voltage controller zu steuern. da aber die hersteller lieber 30 cents pro karte sparen haben alle den lm63 drauf bei dem das nicht geht​
 

Vollkrass

New member
Radeon X 1300

Hallo zusammen ich wollte mal fragen wie ich die grafikkarte ( X1300) auf 512 MB getacktet bekomme
 

PCFreak

New member
Das wird vermutlich nix, da der Takt erstens nicht in Bytes gemessen wird und Der Speicher einer Grafikkarte unveränderbar ist^^ :fresse:
 

[KM]Lächler

New member
Servus,

Hatte zwei EAX1950PRO, eine ist jetzt verkauft, weil mir CrossFire leider noch immer zu verbuggt ist und es kaum Unterstützung seitens ATI weder der Spielehersteller gibt.
Darum geht es ja eig. nicht, es geht mir um die, die ich noch habe. Ich fand diesen Vmod vor ner Woche und dachte sofort, dass ich das mache, sollte mein erster Vmod sein. Denn ich bekomme meine Karte bei der GPU nur auf 621 Mhz stabil - der Speicher geht bis 1650 Mhz stabil, 1700 gehen auch mit leichten Grafikfehlern, aber 1750 gibts bunte Farben aufm TFT :fresse:.
Nun also hab ich mir jetzt ein Multimeter gekauft und Silberleitlack sowie einen 2B Bleistift habe ich auch rumliegen. Jetzt aber hierzu was: Ich dachte an den "1,37V"-Mod, nur bin ich durch die zurückliegenden zwei Seiten etwas verwirrt. Wenn ich mir als Ziel 700 Mhz bei der GPU setze..im Klartext : Soll ich den Widerstand jetzt bemalen oder nicht :p ?


btw hier mal was am Rande zu Leistung meines ehemaligen CF-Gespanns ;)

http://www.kaltmacher.de/artikel.php?t=79770
 

invalid

New member
das bemalen des Wiederstandes ist nicht unbedingt nötig. Mach einfach den 1,37V Mod. dann sollten die 700mhz drin sein. du musst nur aufpassen, ab einen gewissen Limit regelt die Karte runter
 

[KM]Lächler

New member
Tut man das ;) ? Wo bist du denn aktiv ? :p

Ok, danke invalid, werde mich morgen ( nachher ) ranmachen ;)


Edit: So werde gleich die Karte ausbauen, aber nochmal was zum Widerstand : Wenn ich ihn jetzt nicht bemale, schmort er mir dann bei 1,37 V nicht durch ?

Edit2 : Vmod gemacht. Ergebnis total enttäuschend --> Gleich mal mit 668 Mhz probiert zu zocken ---> freeze/bunte Farben

Edit3: 635 Mhz sind weiterhin nicht stabil xD, sagt mal sollte man den Widerstand doch runtermalen ? Er heißt ja Overvoltage Protection.
 
Zuletzt bearbeitet: