Apps

Gigabyte


Die Gigabyte Technology GmbH wurde 1986 in Taiwan gegründet und wird heute von CEO Yeh Pei-Cheng geleitet. Mit gerade einmal 6000 Mitarbeitern beschäftigt sie nur einen Bruchteil von Leuten verglichen mit ASUS oder Foxconn. Dennoch hat sich Gigabyte besonders im Mainboard Markt etabliert und nach eigenen Aussagen im Jahr 2008 19 Millionen eben dieser verkauft. Vertrieben werden diese für AMD und Intel Plattformen, und das sehr erfolgreich.

Wie Konkurrent MSI verkauft man einen Teil auch an OEM Hersteller, allerdings nicht für günstige PCs sondern eher für Rechner der Oberklasse von Alienware oder das vor allem in den USA bekannte Unternehmen Falcon Northwest.

Der Mainboard Markt ist jedoch nicht der einzige, in dem man tätig ist. So fertigt Gigabyte neben Grafikkarten (vor allem nVidia) auch eigene Komplettsysteme (HTPCs, Desktop Systeme sowie Note- und Netbooks). Zusätzlich kann man ebenfalls weitere Peripherie wie Monitore, Tastaturen, Mäuse und Netzwerkkomponenten erwerben.

Relativ neu sind die Abteilungen für Gehäuse, Luftkühlung und Netzteile. Abgesehen davon verkauft man auch unter der Tochtermarke GSmart Smartphones.

Wenn man einmal in der Zeit zurück blickt gibt es Gigabyte Mainboards schon lange auf dem Markt, doch vor allem in den letzten Jahren erlangte man größere Bekanntheit durch Hauptplatinen mit guten Übertaktungsmöglichkeiten, einem hervorragendem Preis-/Leistungsverhältnis sowie den exzellenten Support.


Welovetech