IT-Security

Palo Alto Networks Firewalls von Zero-Day betroffen

15.04.2024, 14:54 • Von News-Redaktion

Sicherheitsforscher von Volexity haben eine kritische Zero-Day-Schwachstelle im Pan-OS-Betriebssystem entdeckt, das von den Firewall-Systemen von Palo Alto Networks verwendet wird. Die Schwachstelle wird unter CVE-2024-3400 geführt und wird seit mindestens dem 26. März 2024 aktiv ausgenutzt.

Neueste Artikel

14.04.2024, 13:20 • News-Redaktion

Ryzen 9000 erneut durch AGESA ComboFi 1.1.7.0 BIOS-Update bestätigt

MSI hat die Veröffentlichung einer neuen Firmware bestätigt, die speziell für die nächste Generation von AMD-Prozessoren entwickelt wurde und die Unterstützung für die kommende Ryzen 9000-Serie verbessert. Diese...
12.04.2024, 11:03 • News-Redaktion

Ryzen 7 8700F und Ryzen 5 8400F werden auch hierzulande verkauft

AMD seine neuen Prozessoren der Ryzen 8000F Serie vorgestellt, obwohl es zunächst wenig Aufsehen um ihre Veröffentlichung gab. Die Prozessoren Ryzen 7 8700F und Ryzen 5 8400F wurden im Rahmen eines speziellen Ev...


Vergleichstests und Ratgeber