Games Testbericht Adventure Games Testbericht

Kirby's Dream Land 3 für Wii U Virtual Console im Kurztest

Wer auf Retro-Games steht, für den sind Re-Releases auf aktuellen Plattformen eine tolle Sache. Bei Nintendo nennt man solche Re-Releases Virtual Console. Aktuell liegt der Fokus der Re-Releases für die Virtual Console gleichermaßen auf Nintendo Wii U und Nintendo 3DS. Heute haben wir Kirby’s Dream Land 3 für die Wii U Virtual Console im Kurztest.

Kirbys Dream Land 3

Über die Virtual Console erneut veröffentlichte Klassiker sind preislich oft mit gut erhaltenen Cartridges auf Augenhöhe und bieten zudem etwas mehr Komfort. Aus diesen Gründen lohnt sich für Fans von Reihen bzw. Genres immer ein genauer Blick. Kirby’s Dream Land 3 erschien im November 1997 und ist somit bereits das zehnte Spiel mit Nintendos kugelförmigem Helden, der den Namen eines Anwalts trägt. Anwalt? Ja Anwalt! John Kirby vertrat Nintendo in einem Rechtsstreit mit Universal, da dieses seine Rechte an King Kong durch Nintendos Donkey Kong Automaten verletzt sah. Nintendo gewann den Rechtsstreit, veröffentlichte bekanntlich viele weitere Spiele mit Donkey Kong und benannte eine zukünftige Spielfigur nach dem Juristen. Ob Kirby‘s Dream Land 3 sich heute noch genauso gut spielen lässt wie vor 16 Jahren und ob der Preis von 7,99 Euro (Stand 01. August 2013) sein Geld wert ist, wollen wir in unserem Kurztest klären.

Bevor wir in den eigentlichen Test einsteigen geht ein Dankeschön für die problemlose Bereitstellung des Testmusters an Nintendo und das Team von Popular PR.

Auch für Kirby’s Dream Land 3 gilt, was wir bereits für alle anderen Spiele der Wii U Virtual Console beschrieben haben: Das Spiel ist komplett auf dem Wii U GamePad spielbar. Die klassische Anordnung von A, B, X und Y, wie sie vom SNES stammt, finden wir bekanntlich auch auf dem Wii U GamePad vor. Somit sind, Steuerkreuz und Schultertasten sei Dank, die Ausgangsbedingungen für eine originalgetreue Bedienung des Jump&Run-Spiels gegeben. Alternativ zum Wii U GamePad kann auch der Wii U ProController genutzt werden, beide sind identisch voreingestellt.

Kirbys Dream Land 3

Wer die Zuweisung der Aktionstasten zu den klassischen SNES-Buttons bzw. den Aktionen von Kirby verändern möchte, der kann die Tastenbelegung in den Controller-Optionen nach Belieben anpassen. Standardmäßig entspricht die B-Taste auf dem Wii U GamePad auch der B-Taste auf dem SNES-Controller, sie veranlasst Kirby zu einem Sprung. Drückt man mehrmals auf B, kann Kirby auch fliegen. Presst man B während man mit dem Steuerkreuz bzw. dem Analogstick nach unten drückt, kann Kirby über kurze Distanzen sliden. Mit dem Y-Knopf, der seinem gleichnamigen Cousin auf dem SNES-Controller zugeordnet ist, kann Kirby Gegner und Hindernisse einsaugen bzw. ausspucken und sie so aus dem Weg räumen sowie als Waffe gegen weitere Gegner benutzen. Lenkt man mit dem Steuerkreuz bzw. dem Analogstick nach unten, dann kann Kirby an bestimmten Stellen nach unten gleiten. Die Tasten A und X sind ohne Funktion.

Kirbys Dream Land 3

Spielt man Kirby’s Dream Land 3 alleine, so steuert der Computer den zweiten Helden: Gooey. Genau diesen zweiten Helden kann aber auch ein zweiter menschlicher Spieler steuern. Die Fähigkeiten von Gooey sind mit denen von Kirby praktisch identisch. Der wohl einzige nennenswerte Unterschied zwischen beiden Spielfiguren besteht darin, dass die Kamera sich stärker an Kirby orientiert und dieser somit indirekt das Tempo des Spiels beeinflussen kann.

Kirby und Gooey hüpfen, klettern und flattern gemeinsam durch die bunte und stets familienfreundliche Spielwelt des Dream Lands. Ihre Aufgabe ist nichts weniger, als die Rettung ihrer Welt. Der Schurke aus Kirby’s Dream Land 2, Dark Matter, ist zurückgekehrt und hat erneut die Kontrolle über Zahlreiche Lebewesen im Dream Land übernommen.

Kirbys Dream Land 3

Nachdem Kirby und Gooey sich durch die verschiedenen Levels eines Abschnitts gekämpft haben, steht der Kampf mit dem jeweiligen Boss bevor. Ist dieser besiegt, verliert Dark Matter die Kontrolle über sie und ein Teil seiner schwarzen Masse wird vom Planeten entfernt. Die Bosskämpfe sind durchaus abwechslungsreich gestaltet, bieten aber für erfahrene Spieler kaum eine Herausforderung.

Abgerundet wird das Gameplay durch die insgesamt sechs Tierfreunde die Kirby und Gooey bei ihrer Mission helfen. Kombiniert mit den acht verschiedenen Spezialfähigkeiten für Kirby und Gooey, ergibt sich so doch sehr viel Abwechslung im Gameplay und fast alle Hindernisse sowie Gegner lassen sich auf unterschiedlichen Wegen überwinden.

Mit Kirby's Dream Land 3 für die Wii U Virtual Console hat Nintendo ein Spiel neu veröffentlicht, dessen Erfolg bislang deutlich unter seinem Potenzial zurück blieb. Der Grund dafür ist mit Sicherheit die späte Veröffentlichung, denn bereits 1996 (bzw. März 1997 in Europa) kam das Nintendo 64 auf den Markt und löste das Super NES ab. So kam es dazu, dass Kirby’s Dream Land 3 ursprünglich nicht in Europa erschien. Europa kam erst mit dem Release für die Virtual Console auf der Wii 2009 und jetzt mit dem Re-Release für die Wii U Virtual Console in den Genuss dieses Abenteuers.

Kirbys Dream Land 3

Die Grafik und der Sound sind entsprechen dem typischen fröhlichen Stil der Kirby-Spiele. Das Gameplay ist eher langsam und nicht besonders schwer, da sich Kirby jeher an Familien richtete und sowohl von jüngeren Kindern als auch von Eltern ohne Gaming-Erfahrungen gespielt werden soll. Das ist auch in diesem Ableger der Reihe gelungen, das Spiel ist so leicht zu verstehen, dass es jedem gelingt. Eine Herausforderung ist das Spiel sicher nicht, aber das soll es auch nicht sein. Hier ist die Zielsetzung eines fröhlichen Abenteuers für die ganze Familie komplett erfüllt worden.

Der Charme des ersten Spiels, welches noch für den klassischen Gameboy veröffentlicht wurde, ist teilweise durch die vielen Spiele verloren gegangen. Wer jedoch zumindest ein wenig Sympathie für Retro-Spiele hat oder mit der Reihe Erinnerungen an Kindheit und Jugend verbindet, der wird auch mit Kirby’s Dream Land 3 für die Wii U Virtual Console seinen Spaß haben.

Kirby’s Dream Land 3 ist gegenwärtig (01. August 2013) für 7,99 Euro im Nintendo eShop erhältlich und für Fans von Klassikern sein Geld sicher wert.

Kirbys Dream Land 3 Award


Welovetech