Hardware Testbericht Eingabegeräte Testbericht Hardware
Gaming Keypad mit RGB

Inter-Tech Eterno RGB KB-3035 Test

Eterno kommt aus dem Spanischen und heißt so viel wie: „ewig bzw. endlos“. Über das Keypad sagt der Hersteller selbst, dass durch die integrierte Handballenauflage schmerzhaften Entzündungen vorgebeugt und so ein längeres Spielerlebnis garantiert wird.

Inter-Tech Eterno RGB KB-3035 Test

Ungewollte Tastenbefehle gehören zudem der Vergangenheit an, da die Anzahl der Tasten auf 35 reduziert wurde sowie das durch die RGB-Hintergrundbeleuchtung den nächtlichen Spielesessions nichts im Wege stehen wird.

Inter-Tech Eterno RGB KB-3035 Verpackung

Lieferumfang

Hat man sich für das KB-3035 Gaming Keypad entschieden, so bekommt man eine Retailverpackung auf dessen Rückseite sich u.a. die technischen Daten, die Inbetriebnahme und Garantiebestimmungen sowie die Information zur Bedienung befinden.

Im gelieferten Karton befindet sich nur das Gaming Keypad selbst.

Das KB-3035 ist mit den Abmessungen von: 165 x 215 x 40 mm recht groß, was an den beleuchteten Elementen auf der linken und rechten Seite liegt.

Spezifikationen

Technische Daten (Herstellerangaben)
Lüfter
Maße Lüfter (H x B x T) 40 x 165 x 215 mm
Anschluss USB 2.0
Betriebsspannung 5 V DC
Kabellänge 140 cm
Betriebssysteme Windows XP/7/8/10, MAC OS, Linux
Plug & Play Ja
Tasten 35
Beleuchtung RGB
Lieferumfang KB-3035,Retailverpackung
Garantie 24 Monate
Merkmale RGB Gaming-Keypad mit 35 Tasten
Drei Beleuchtungsmodi auswählbar (ON, OFF und PULSIEREND)
FN-Taste für Multimedia-Befehle
Gesleevtes Kabel mit Ferritkern für störungsfreies Gaming
Ergonomisches Design
Handballenauflage

Inter-Tech Eterno RGB KB-3035 Beleuchtung

Merkmale

Die Merkmale des Keypads sind die 35 RGB Tasten, die durch die wählbaren Beleuchtungsmodi (ON, OFF und PULSIEREND) gewechselt werden können. Die FN-Taste dient dazu, Multimedia-Befehle, welche über die Tasten F1 bis F5 einzustellen sind.

Das Keypad ist kabelgebunden, das Kabel selbst ist gesleevt, 1,4 Meter lang und sorgt so für störungsfreies Gaming.

Das ergonomische Design und die Handauflage ermöglichen beim Gaming, dass die nötigen Tasten gut und schnell erreicht werden, ohne dabei ungewollte Tasten zu drücken.

Die Handauflage hat eine Tiefe von ca. 80 mm, ist an der niedrigsten Stelle 15 mm und an der höchsten Stelle 25 mm hoch. Die mittlere Breite beträgt etwa 110 mm.

Der Hersteller Inter-Tech, der uns freundlicherweise das KB-3035 zur Verfügung gestellt hat, hat hier super Arbeit geleistet.

Inter-Tech Eterno RGB KB-3035 Anleitung

Es sind drei farbliche LEDs verbaut, in blau, grün und rot. Die Funktionen beschränken sich auf AN, AUS und Pulsierend. Bei letzterem werden die LED soweit gedimmt bis sie ganz aus sind oder wieder in voller Stärke leuchten.

Auf der Unterseite des Gaming Keypad sind 4 gummierte und geriffelte Pads zu finden, welche beim Bedienen das Verrutschen sichern sollen.

Wie zu Anfang schon angesprochen, befindet sich auf der Verpackung die Information zur Bedienung des Keypads.

Über die Tastenkombination „FN+Esc“ lassen sich die LED ein- bzw. ausschalten. Nimmt man anstelle von Esc „FN+Caps“ so lässt man die LED pulsieren oder deaktiviert diesen Effekt.

Die F-Tasten hat der Hersteller für Multimediabefehle doppelt belegt. Über FN+ „F1 bis F5“ lassen sich „Play, Volume +/-, Mute und Stop“ steuern.

Der Tastaturbelegung QWERT(Z) fehlt es an nichts.

Den einen oder anderen Nutzer wird es sicherlich geben, der hier und da eine Taste vermisst, da die Tasten fürs Gaming ausgelegt sind, sollte der überwiegende Teil damit klar kommen. Die Tastendimensionen sind großzügig gehalten und haben ausreichend Abstand.

Inter-Tech Eterno RGB KB-3035 Test

Fazit

Auspacken, Anschließen und schon geht der Spaß los! Nach mehreren Spieldurchgängen in den unterschiedlichsten Games kann man sagen, dass Inter-Tech mit dem KB-3035 ein gutes und preislich attraktives Produkt auf den Markt gebracht hat

Hat der Spieler sehr große Hände wird er bemerken, dass Handauflage möglicherweise etwas zu kurz ausfällt oder dass das Gaming Keypad etwas flacher hätte sein können.

Wer RGB mag, wird die Effekte wie z. B. ein Lauflicht über die gesamte Breite vermissen. Trotzdem kann man sagen, dass es vor allem abends im Dunkeln schöner ist, ein beleuchtetes Keypad zu haben.

Die gummierten Pads auf der Unterseite vermindern das Wegrutschen weitestgehend, hätten, wie bei den meisten Tastaturen, auch besser flach und weicher sein sollen.

Gastbeitrag von: Patric Comin


Welovetech