Android Smartphones Smartphones News

OnePlus One: High-End-Smartphone offiziell vorgestellt, 64 GB-Version für 299 Euro erhältlich

Android-Fans haben lange darauf gewartet, in den frühen Morgenstunden war es dann endlich soweit; OnePlus hat seinen selbsternannten "Flaggschiff-Killer", dass OnePlus One, offiziell vorgestellt. Die technischen Daten des Cyanogenmod-Smartphones waren bereits seit einigen Wochen bekannt, daher gab es hier keine großen Überraschungen. Anders sieht es allerdings beim Preis aus, denn obwohl das Device bereits mit unter 350 Euro angekündigt wurde, konnte man Anwender ins Staunen versetzen. Für die 16 GB-Version werden lediglich 269 Euro fällig, für die 64 GB-Variante nur 299 Euro.

OnePlus One

Die Konkurrenz von Samsung, HTC oder LG muss sich warm anziehen, denn mit der heutigen Präsentation des OnePlus One hat das noch recht junge Unternehmen um Pete Lau gezeigt, wie man High-End-Hardware zum Kampfpreis raushauen kann.

Für nur 269 Euro erhalten Anwender einen schnellen Qualcomm Snapdragon 801-SoC (4x 2,5 GHz), 3 GB RAM sowie 16 GB internen Speicher. Wer 30 Euro mehr investiert, erhält das 5,5 Zoll große Full HD-Smartphone sogar mit 64 GB Kapazität; also zum halben Preis eines aktuellen Samsung Galaxy S5 oder des neuen HTC One (M8).

Die technischen Daten sind bereits seit längerer Zeit bekannt, darum haben wir sie unten noch einmal zusammengefasst. Doch wie, wo und wann können User das OnePlus One bestellen? Eine gute Frage, die derzeit noch unbeantwortet bleibt. Wie der Hersteller verspricht, soll das Smartphone im zweiten Quartal des Jahres, theoretisch also ab Mai, zu kaufen sein. Dazu richtet das Unternehmen angepasste Shops (Sprache und Währung) ein, sodass man das Device ohne jeglichen Ärger beim Zoll bestellen können soll. Aktuell ist die Webseite allerdings überlastet und spuckt nur Code aus.

PCMasters.de Osterei

Die Bestellung selbst soll nur im Rahmen eines Einladungssystems (Kunden werben Freunde) möglich sein; hier gilt es also, erst einmal Ruhe zu bewahren. Wer sein altes Smartphone zerstören möchte, um seine Chancen auf ein neues OnePlus One (für nur einen US-Dollar) zu erhöhen, kann an der Kampagne "Smash the Past" teilnehmen. Diese startet ab dem 25. April.

Technische Spezifikationen des OnePlus One:

  • SoC: Qualcomm Snapdragon 801 (4x 2,5 GHz)
  • RAM: 3 GB
  • Interne Speicherkapazität: 16 GB / 64 GB
  • Lautsprecher: Stereo-Speaker an der Unterseite (JBL)
  • Akku: 3.100 mAh, nicht wechselbar; dafür aber mit einer neuen Schnellladetechnik
  • Display: 5,5 Zoll großer Bildschirm mit Full HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel)
  • Kamera: 6 Linsen, 13-Megapixel-Modell mit f/2.0, Sonys Exmor IMX214 und optischem Bildstabilisator, 5-Megapixel-Kamera an der Vorderseite
  • Abmessungen (L x B x H): 152,9 x 75,9 x 4,6 mm (an der Unterseite, wo sich die Lautsprecher befinden, 8,9 mm)
  • Gewicht: 162 Gramm
  • OS: Angepasste CyanogenMod-Version (CM11S), die zwei Jahre lang mit Updates versorgt wird (Google spendiert seinen Nexus-Geräten “nur” anderthalb Jahre lang eine neue Android-Version)
  • Besonderheiten: Rückseite aus Magnesium mit Cashew-Beschichtung, wechselbar (Kevlar, Holz, Jeansstoff)
  • Verfügbarkeit: Ab Q2/2014; erhältlich nur im Rahmen eines Einladungssystems (Kunden werben Freunde); wer sein altes Smartphone loswerden möchte, kann an der Kampagne "Smash the Past" teilnehmen und sein altes Device zerstören. Mit etwas Glück können Anwender so ein OnePlus One für einen US-Dollar ergattern. Los geht es am dem 25. April
  • Farben: Seidenweiß / Sandsteinschwarz, beide mit matter Oberfläche
  • Preis: 269 Euro (16 GB), 299 Euro (64 GB)
Quelle: Eigene

Welovetech