Android Smartphones Smartphones News Hardware

Smartphone: Startup-Unternehmen lädt Samsung Galaxy S4-Akku in nur 30 Sekunden

Mit jedem neuen Smartphone versuchen die Hersteller, dass Maximum an Leistung und Ausstattung herauszuholen. So kommt in aktuellen Modellen mindestens ein Vier-Kern-SoC, 2 GB RAM sowie ein hochauflösendes Full HD-Display zum Einsatz. Die schnellen Komponenten sorgen zwar dafür, dass das mobile OS flüssig läuft, doch die hohe Leistung geht zu Lasten der Akkulaufzeit; nach einem Tag intensiver Nutzung muss das Device wieder an die Steckdose. Einige Smartphone-Hersteller spendieren ihren Geräten eine Schnellladefunktion, die den Akku innerhalb einer Stunde auf rund 50 Prozent der Kapazität auflädt. Es geht allerdings noch schneller, wie ein junges Unternehmen eindrucksvoll unter Beweis stellt.

StoreDot-Akku im Samsung Galaxy S4

Im Rahmen des in Tel Aviv stattfindenden Microsoft-Events "Think Next" hat das israelische Startup-Unternehmen StoreDot ein Ladegerät präsentiert, das ein Samsung Galaxy S4 in gerade einmal 30 Sekunden komplett auflädt.

Die Smartphone-Entwicklung schreitet mit großen Schritten voran, schließlich sind die mobilen Devices mittlerweile wahre Alleskönner, mit denen nicht nur telefoniert, sondern auch gesurft und gezockt werden kann. Damit alles flüssig auf dem mindestens mit Full HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) ausgestatteten Bildschirm dargestellt werden kann, verbauen die Hersteller immer schneller werdende Prozessoren, aktuell sind Vier- und Acht-Kern-SoCs Standard, sowie 2 bzw. 3 GB Arbeitsspeicher.

Einen Nachteil hat Ganze jedoch, denn leistungsfähigere Prozessoren benötigen, genauso wie hochauflösende Displays, mehr Strom; trotz geringerer Fertigungsgröße und speziellen Stromsparmechanismen. Die High-End-Komponenten sorgen also dafür, dass der Akku in wenigen Stunden komplett leergesaugt ist. Smartphone- Hersteller haben diese Problematik erkannt und versuchen mit mobilen Powerbanks oder Akku-Schnelllade-funktionen, die Batterie des mobilen Devices zu befüllen. Auch die Nutzung von höheren Akku-Kapazitäten soll Smartphones langatmiger machen.

Bis wir aber ein Smartphone mit einem entsprechenden Akku sehen, der vier oder gar fünf Tage durchhält, ohne an die Steckdose zu müssen, werden noch einige Jahre vergehen. Bis dahin müssen sich Anwender mit der lästigen Aufladung auseinandersetzen. Das Unternehmen StoreDot aus Israel hat nun gezeigt, dass der Ladeprozess nicht unbedingt zeitaufwendig sein muss. Wie im unteren Video zu erkennen ist, wird der Akku des Samsung Galaxy S4, der zu ungefähr 1/4 voll ist, innerhalb von 30 Sekunden komplett aufgeladen. Möglich wird dies durch den Einsatz von Peptiden.

Leider ist das klobige Ladegerät nur ein Prototyp, der aktuell ausschließlich mit dem Samsung-Device zusammenarbeitet. Wie das Unternehmen allerdings verrät, sollen bis zur Massenfertigung, die Ende 2016 starten soll, auch andere Smartphones unterstützt werden. Auch erste Details zum Preis werden genannt, denn das Ladegerät soll rund doppelt so viel kosten, wie aktuelle Modelle; also für rund 60 US-Dollar erhältlich sein.

Quelle: Android Authority

Welovetech