PlayStation 4 Konsolen News

PlayStation 4: 6 Millionen Einheiten sowie 13,7 Millionen Spiele verkauft!

Noch nicht mal ein halbes Jahr gibt es die neue Nex-Gen-Konsole von Sony nun und schon geht man auf Rekordjagd. So verkündete man vor Kurzem neueste Verkaufszahlen, die bis zum zweiten März erfasst wurden. Gespannt wartet die Welt nun darauf, was Microsoft von sich geben wird, bezüglich deren Verkaufszahlen von Konsolen und Spielen, schließlich stehen beide Unternehmen schon seit gut einem Jahrzehnt im Zweikampf im Konsolen-Geschäft.

PlayStation 4: Spezifikationen und Lieferumfang

Es sollen etwa sechs Millionen Konsolen und dazu noch mal 13,7 Millionen Spiele weltweit verkauft worden sein. Das klingt erst mal nach ziemlich viel, aber folglich kauft jeder Konsolenbesitzer 2,167 Spiele zu seiner Konsole dazu, somit klingt das Ganze eher bescheiden oder nicht?

Wie viele PlayStation 4-Spiele besitzen denn die PCMasters Leser/User im Schnitt?

Dennoch eine ganze Menge, wenn man bedenkt, dass die PlayStation 4 am 15.November 2013 in den USA, am 29.November 2013 in Europa und erst am 22. Februar 2014 in Japan veröffentlicht wurde. Allein in Japan konnte sie sich in knapp mehr als einer Woche rund 370.000 Mal verkaufen.

Zusätzlich gilt es zu beachten, dass erst eine Handvoll Spiele für die PlayStation 4 veröffentlicht wurden, darunter Metal Gear Solid V, brandaktuell InFamous Second Son, Thief, Rayman Legends und auch Tomb Raider: Definitive Edition, viel mehr Spiele gibt es bisher nicht, sodass Sonys Ausbeute mit mehr als beachtlich eingestuft werden darf.

PlayStation 4-Werbevideo

Jedoch nicht nur dadurch zeichnet sich der Erfolg der PlayStation 4 aus, in den USA sollen angeblich rund 90% der PlayStation 4-Besitzer online zu erreichen sein, im PlayStation-Network, wohl einer der nächsten Rekorde von Sony so viele Spiele dauerhaft bei Laune zu halten. Darüber hinaus wurden wohl auch die Erwartungen über den Share-Button weit übertroffen, folglich wollen laut John Koller diverse Entwickler zum Beispiel die Broadcast Funktion weiter ins Spielgeschehen einbinden (neue Name "Broadcast+"). Angeblich soll dies bereits im Spiel Dead Nation Apocalypse möglich sein, das am dritten April veröffentlicht wird. Konkret sollen Zuschauer des Livestreams das Spielgeschehen per Voting zugunsten oder Ungunsten des Spielers beeinflussen können. Selbiges soll auch in Spielen wie Daylight und Dynasty Warriors 8 Xtreme Legends Complete Edition möglich sein.

Quelle: PlayStation Blog

Welovetech