Grafikkarten News Hardware

AMD Radeon R9 290X2: Hersteller teasert Dual-GPU-Karte "Vesuvius" an

AMD bereitet allem Anschein nach die Veröffentlichung seiner Dual-GPU-Karte "Vesuvius" vor, also einem Modell mit zwei "Hawaii XT"-GPUs, die derzeit als Radeon R9 290X2 im Netz kursiert. Immer mehr Redaktionen berichten von einem braunen Papierumschlag, der von AMD mittels UPS Express verschickt worden ist. Darauf ist nicht nur die Adresse des Empfängers sowie des Absenders zu erkennen, sondern zudem auch Worte "Top Secret", was auf einen geheimnisvollen Inhalt hindeutet.

AMD Radeon R9 290X2 - #2BetterThan1

Hersteller AMD hat mit seiner "Volcanic Islands"-Serie einige gute Grafikkarten im Portfolio, vor allem die Mittelklasse- und High-End-Lösungen, also die Radeon R9 270X, R9 280X und R9 290X, sind für Gamer besonders interessant, da sie ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis besitzen.

Allerdings handelt es sich bei diesen Modellen lediglich um Single-GPU-Varianten. Um auch die absoluten High-End-Gamer ansprechen zu können, wie man es bereits mit der Radeon HD 6990 und der Radeon HD 7990 gemacht hat, bringt AMD bald ein Modell mit zwei "Hawaii XT"-GPUs auf den Markt. Bis auf den Codenamen der Karte, "Vesuvius", gibt es kaum Informationen zu der Radeon R9 290X2. Die Vorstellung scheint aber nicht mehr lange auf sich warten zu lassen, denn einige Redaktionen haben einen geheimnisvollen Umschlag mit "Top Secret"-Beschriftung erhalten, in dem ein Foto des zuständigen Grafikkarten-Redakteurs war, der auf diesem gespiegelt wurde; es sind also nun zwei Personen auf dem Bild vorhanden. Unter dem Foto ist der Satz "Wouldn't you agree that two ist better than one?" Zudem ist dort auch noch ein Zettel mit dem Hashtag "#2betterthan1" zu finden. Folgt man diesem, findet man zahlreiche Bilder von Journalisten, die einen solchen Umschlag erhalten haben.

Der Release der Radeon R9 290X2 dürfte also in Bälde erfolgen. Was haltet ihr von der Dual-GPU-Karte? Ist sie wirklich sinnvoll, oder eher nur als Zugpferd für die anderen Modelle gedacht?

Mutmaßliche Spezifikationen der Radeon R9 290X2 "Vesuvius":

  • Codename: "Vesuvius"
  • Fertigung: 28 nm
  • Shader-Einheiten/TMUs/ROPs: 5.632/352/128
  • Speicher: 4 bis 8 GB GDDR5 x 2
  • Speicherinterface: 512 Bit x 2
  • Bauweise: Wahrscheinlich Dual-Slot
  • Stromanschlüsse: Vermutet werden 8+8 Pin
  • Thermal Design Power: Gerüchte sprechen von rund 375 Watt (Radeon R9 290X: 250 Watt)
  • Preis: Höchstwahrscheinlich rund 1.000 US-Dollar
Quelle: Legit Reviews

Welovetech