Android Smartphones Smartphones News Hardware

Samsung Galaxy S5: "Unpacked 5"-Veranstaltung für den 24. Februar angekündigt

Es gibt nur wenige Android-Smartphones, auf die sich Nutzer schon mehrere Monate im Voraus freuen. Ganz klar gehören hierzu die Geräte aus Googles Nexus-Serie; aber auch die Samsung Galaxy-Reihe hat eine treue Anwenderschaft. Gerüchte zum Erscheinungsdatum sowie der möglichen Hardware des neuen Flaggschiffes, dem Samsung Galaxy S5, kursieren schon seit einigen Monaten durchs Netz, nun hat Samsung, über den Kurznachrichtendienst Twitter, die Vorstellung des neuen High-End-Smartphones offiziell angekündigt.

Ankündigung der "Unpacked 5"-Veranstaltung

Der russische Journalist Eldar Murtazin war mit seinen Vermutungen, wann das neue Samsung Galaxy-Device vorgestellt wird, bisher am nächsten dran. Vor knapp zwei Wochen hatte dieser gemutmaßt, dass Samsung das Galaxy S5 am 23. Februar, im Rahmen einer Pressekonferenz zum Beginn des MWC in Barcelona, der Öffentlichkeit präsentieren wird.

In der Nacht auf heute hat der Hersteller nun Nägel mit Köpfen gemacht und ein entsprechendes Event angekündigt; zuerst über Twitter, wenig später auch in einer separaten Pressemeitteilung. Offiziell ist zwar im "Unpacked"-Event nicht von einem Galaxy S5 die Rede, doch die hinzugefügte Zahl, eine fünf, dürfte eindeutig für das neue High-End-Smartphone sprechen. Die Veranstaltung, die Samsung als "Unpacked 2014 Episode 1" bezeichnet, findet am 24. Februar um 20 Uhr deutscher Zeit statt; also im Rahmen des Mobile World Congress. Wie man es vom Unternehmen bereits kennt, wird es höchstwahrscheinlich auch wieder einen Live-Stream geben, sodass man die Ankündigung des neuen Android-Devices auch online mitverfolgen kann. Samsung verweist jedenfalls auf den eigenen YouTube-Kanal von Samsung Mobile.

Quelle: Samsung, Twitter

Welovetech