Gamescom 2013:

Alles über die Gamescom 2013 »

Gamescom 2013 Notebooks News Hardware

Acer: Messestand mit neuen Aspire Laptops und Predator G3 Gaming-PC

Wie so oft auf der Gamescom war auch Acer wieder als Aussteller zu finden, wenn auch mit einem relativ kleinen Stand. Nichtsdestotrotz war das Ausgestellte recht interessant und umfasste neue Vertreter der Aspire V3, Aspire V5 und Predator G3 Serien. Wie es sich für einen Messestand gehört können alle drei neuen Geräte natürlich auch sofort ausprobiert werden.

Acer Aspire Predator Gamescom

Bei dem neuen Aspire V5-573G Modell handelt es sich um einen Ultrathin-Laptop mit aktuellem Intel Core i5-4200U Haswell Prozessor und Nvidia GeForce GT 750M Grafikeinheit, die für das eine oder andere Spiel zwischendurch ausreichen dürfte. Dazu gibt es ein mattes 15,6" FullHD-Display mit IPS-Panel, welches wahlweise auch glänzend mit Touch erhältlich ist. Teilweise wirkt die Ausstattung mit nur einem USB 3.0 Port etwas gekürzt, dafür gibt es aber auch eine beleuchtete Tastatur und vier Lautsprecher für guten Klang. Interessanterweise wurde das alles in ein 2,0 Kilogramm schweres und 20,75 Millimeter hohes Paket gequetscht, welches bereits ab 699 Euro erhältlich ist.

Wer doch eher einen leistungsstarken Desktop-Ersatz braucht kann zu den neuen Aspire V3 Modellen greifen, diese kommen mit herkömmlichen Intel Core i7-4702MQ Quad-Core-Prozessoren und wahlweise GeForce GTX 760M oder GT 750M Grafikeinheit. Zur Darstellung nutzt man hier ein 17,3" FullHD-Display mit TN-Panel, welches sich beim Zocken durch die geringere Reaktionszeit eher anbietet. Bei Bedarf kann man auch eine Version mit Vollausstattung in Form von zwei Festplatten und einer mSATA SSD, einem Blu-ray Brenner und massenweise Arbeitsspeicher bestellen. Die Preise dafür beginnen bereits bei 999 Euro, reichen aber auch bis 1.599 Euro hinauf.

Und wer dann doch lieber auf einen guten alten Gaming PC setzt kann bei Bedarf zum Predator G3-605 greifen. Auch hier wird ein Intel Haswell i5 oder i7 Prozessor genutzt, je nach Konfiguration stehen verschiedene Grafikkarten von AMD und Nvidia zur Auswahl. Besonders stolz ist man auf den ausfahrbaren Headset-Halter und den Easy-Swap-Laufwerksschacht an der Vorderseite, bei dem ohne Probleme die Festplatte ausgewechselt werden kann. Die Preise für das System beginnen bereits bei 799 Euro, alle hier genannten Geräte sind ab sofort lieferbar.

Quelle: Eigene

Welovetech