Sport News Games

Pro Evolution Soccer 2014: Kein NextGen-Release geplant

Aufgrund der geringen Fan-Basis wird Konami das kommende Fußballspiel Pro Evolution Soccer 2014 nicht für die NextGen-Konsolen Xbox One und PlayStation 4 veröffentlichen. Das teilt Manorito Hosoda, Marketing Executive von Konami, auf Anfrage mit. Damit sei jedoch nur die Fangemeinschaft zum Release der neuen Konsolen gemeint, nicht des Spiels.

Konami recht nämlich damit, dass es eine Weile dauern wird, bis die installierte Hardware-Basis der neuen Konsolen entsprechen groß sein wird. Um Kosten zu sparen und keine Verluste einzugehen, wird Konami deshalb auf eine NextGen-Version von PES 2014 verzichten. Ob sich diese Einstellung im Laufe der Zeit ändern wird, bleibt bisher noch ungewiss.

Laut offizieller Pressemeldung baut man das Spiel auf Basis der Fox-Engine komplett neu auf. Dazu habe man die Routine erweitert und an eigene Bedürfnisse angepasst. Das Ergebnis: Ein verbesserter Spielfluss, der realistischer sei als je zuvor. Dank der Funktion „True Balltech“ seien Spieler zukünftig in der Lage, den gesamten Körper der virtuellen Kicker zu steuern. So lassen sich laut Konami Brust und Bauch rausstrecken, um den Ball individuell anzunehmen, abzuschirmen oder vorzulegen. Man habe erstmals die Spielerbewegungen an den Ball angepasst und nicht umgekehrt. Daraus resultiere eine neue Form der Ballkontrolle, die auch Täuschungsmanöver erlaubt.

Quelle: CVG

Welovetech