News

Apple: Zwei neue iPhone-Modelle in 2013

Der Hersteller aus Cupertino wird im Herbst ein neues iPhone vorstellen, das die Nachfolge des iPhone 5 antritt. Doch es könnte nicht nur bei einem iPhone bleiben, wie einige Unternehmen aus Taiwan berichten. Schließlich plant Apple voraussichtlich auch ein preiswertes Einsteiger-Smartphone, um im günstigeren Android- und Windows Phone-Segment auf Kundenfang zu gehen.

iPhone 5

Zugegeben: Das Gerücht, dass Apple an einem erschwinglicherem iPhone tüftelt, ist nicht neu. Doch mit der Aussage einiger taiwanesischer Unternehmen wird dieses endlich etwas untermauert. So soll Apple den Herstellern gesagt haben, sie sollen sich auf 20 Millionen Einheiten pro Monat einstellen.

Eines der iPhone-Modelle soll eine überarbeitete Version des iPhone 5 darstellen, sodass dieses dann Apples neues Top-Produkt werden wird. Bei der zweiten iPhone-Variante spricht die Quelle von einem günstigen Smartphone, das mit den technischen Spezifikationen des iPhone 4S vergleichbar ist, jedoch mit einem abgespeckten Display sowie Prozessor ausgestattet werden soll.

Quelle: Digitimes


Welovetech