PlayStation 4 Konsolen News

PlayStation 4: Kein Always-On zwang für Sonys neue Konsole

Shuhei Yoshida, Präsident von Sony Worldwide Studios, sagte in einem Interview mit dem Game Informer Magazin, dass es kein Onlinezwang für Sonys neue Konsole geben wird.

PlayStation Network Store

Laut Sony-Präsident Shuhei Yoshida wird es den von Konsolenspielern bemängelte Always-On zwang bei der PlayStation 4 definitiv nicht geben. Aufgrund der Tatsache, dass es in vielen Ländern noch keine stabile Internetverbindung gibt, zieht es Sony nicht in Betracht eine solche Abhängigkeit einzubauen.

In der Vergangenheit kamen Gerüchte auf, dass Microsofts neue Konsole, die XBOX720 immer mit dem Internet verbunden sein muss, um sie nutzen zu können. Diese Gerüchte erzürnten viele Konsolenspieler und es gab die Befürchtung, dass auch Sony diesen Weg einschlagen würde. Nun kam jedoch das erleichternde Statement Yoshidas.

Microsoft wird auf der diesjährigen Gamescom am 21.Mai vertreten sein und wahrscheinlich die XBOX720 zusammen mit einigen Spielen vorstellen. Dann werden wir hoffentlich erfahren, ob es diesen Onlinezwang wirklich geben wird oder ob die Gerüchte wirklich nur Gerüchte waren. Dann sollte die Diskussion einer erzwungenen Internetverbindung für diese Konsolengeneration vorerst vom Tisch sein.

Quelle: Gamespot


Welovetech