News Games

The Last Guardian: Für PS4 in Entwicklung?

Um die Entwicklung von Sonys Action-Adventure-Spiel <strong>The Last Guardian </strong>ranken sich schon seit Jahren verschiedene Gerüchte. Zuletzt sprach Sony davon, dass die Arbeiten aufgrund technischer Probleme nur schleppend vorwärts gehen, die Entwicklung aber definitiv nicht abgebrochen wurde. Laut neuesten Gerüchten könnte der Titel nun für die PlayStation 4 in Entwicklung sein.

Dies behauptet Kenny Linder, ein ehemaliger Mitarbeiter in den Anfang 2012 geschlossenen Bigbig Studios (MotorStorm: Arctic Edge, Little Deviants). "Ich weiß, dass das Spiel für Orbis (PS4) schon eine ganze Weile in Arbeit ist", meint Linder. Demzufolge soll bei dem letzten Neustart von The Last Guardian ein Plattformwechsel hinzugekommen sein. Sony hat diese Angaben bisher nicht kommentiert oder gar den Titel für die NextGen angekündigt - ein grobes Release-Datum liegt zudem nicht vor.

Bereits 2009 wurde The Last Guardian von Sony auf der entsprechenden E3 angekündigt, seitdem ist es jedoch mehr oder minder still um das Projekt. Immer wieder gab es seit dieser Zeit Verschiebungen, technische Probleme oder einen Entwicklungsstopp. Storytechnisch folgt man dieses Mal einem Jungen, welcher aus einer Burg entkommen möchte und sich mit einem Riesen anfreundet. Genauere Details liegen bisher leider noch nicht vor.

Quelle: Gamefront


Welovetech