Smartphones News Hardware

Meizu MX2 offiziell vorgestellt

Bereits vorgestern berichteten wir über Gerüchte der Vorstellung des neuen High-End-Smartphones aus dem Hause Meizu. Nun haben sich die Gerüchte bewahrheitet und der chinesische Hersteller hat  offiziell das Meizu MX2 vorgestellt, welches nicht nur technisch beeindruckt und einen gewissen Touch von der Konkurrenz trägt.

Das Meizu MX2 beeindruckt mit einer Oberfläche, bei der die Vorderseite komplett aus Glas besteht. Der Bildschirm ist dabei 4,4 Zoll groß und löst mit 1280 x 800 Pixeln auf, was einer Pixeldichte von 347ppi entspricht. Über dem Bildschirm befindet sich der Lautsprecher für Telefonate und eine Webcam für Videotelefonate, während auf der Unterseite ein Homebutton, der leicht an Apples iPhone erinnert, liegt.

Technisch bietet das MX2 einen 1,6 GHz starken Samsung-Exynos Prozessor mit vier Kernen, welcher von insgesamt 2 GB RAM unterstützt wird. Die 8-Megapixel-Kamera ist mit einem lichtempfindlichen BSI-Sensor ausgestattet und ermöglicht auch FullHD-Videoaufnahmen. Je nach Modell kommt das MX2 mit 16, 32 oder 64 Gigabyte internem Speicher. Betrieben wird das neue Smartphone mithilfe eines 1.800 mAh starken Akkus, welcher bis zu 13 Stunden Sprechzeit bietet. Als Betriebssystem kommt Android 4.1 mit der eigenen Flyme OS 2 Benutzeroberfläche zum Einsatz.

Leider ist ein Release in Europa nicht geplant, allerdings unterstützt das MX2 entsprechende Frequenzen, so dass ein Import in Frage kommt. Preislich liegt das Meizu MX2 von umgerechnet rund 314 Euro für die 16-GB-Variante, während das größte Modell bei rund 500 Euro liegt.

Quelle: Areamobile


Welovetech