News

HTC kündigt Software-Update für One X an

Auch wenn die Markteinführung des HTC One X bereits eine Weile zurückliegt muss man das Flaggschiff natürlich mit Updates versorgen. Und glaubt man HTC, so soll das mal wieder ab dem 10. August, also heute, geschehen. Wer jetzt aber mit Android 4.1 Jelly Bean rechnet der sollte seine Erwartungen wieder etwas zurückschrauben, denn das dauert vermutlich noch etwas. Nichts desto trotz sollte man sich auch über dieses Update freuen können.

Das Update hebt die Versionsnummer auf Android 4.0.4 (Ice Cream Sandwich) an und bringt Verbesserungen in den Bereichen Speicher, Plattform-Stabilität sowie der gesamten Browser-Erfahrung. Dazu kommt ein Single Sign-On Feature für Facebook, welches es dem Nutzer anwendungsübergreifend erlaubt, auf sein Profil zuzugreifen und sich mit den Zugangsdaten überall anzumelden.

Zusätzlich wurde die Beats Audio Funktion erweitert, um ein "noch spektakuläreres Klangerlebnis" zu garantieren. In welcher Form sich das äußern soll hat man allerdings nicht erwähnt. Aus Entwicklersicht wird der SDK Support für den Media Link erweitert und ein Framework für Videoanruf-Apps bereitgestellt, um die Leistungsfähigkeit und Qualität zu verbessern. Wie immer wird dieses Update Over-the-Air (OTA) verteilt, sodass Nutzer eines HTC One X eine entsprechende Meldung auf ihrem Smartphone bekommen sollten.

Quelle: HTC


Welovetech