Außen hat sich bis auf leicht gewachsene Dimensionen von 341 x 180 x 248 mm nichts getan. Das neue PC-Q09FN ist wie bei Lian Li üblich in Schwarz und Silber zu bekommen. Das Gewicht ist mit 2,44 kg immer noch nicht sonderlich hoch, aber immerhin ca. 0,34 kg höher als noch beim Vorgänger.

 

 

 

Die größten Änderungen fanden im Gehäuse statt und räumen nun auch die meist bemängelten Schwachstellen des kleines Bruders aus dem Weg. So bietet das PC-Q09FN mit bis zu einer 3,5 und drei 2,5 Zoll Festplatten endlich mehr Platz für Speicherkapazität. Dank mehr Volumen konnte man auch einen 120 mm Lüfter zur Kühlung der Hardware unterbringen. Zusammen mit dem neuen 300 W 80-Plus Netzteil bietet das Gehäuse ein deutliches Plus an Leistung und ist so bereit auch leistungsfähigere Hardware aufzunehmen. Speziell Intels neue vorgestellte Ivy Bridge Plattform bietet sich hier an, sowie die leistungsstärkeren AMD Fusion Modelle. Weiterhin gibt Lian Li eine maximale Einbauhöhe von 50 mm für CPU Kühler an. Zur weiteren Ausstattung gehört natürlich auch USB 3.0. Bezüglich der Frontanschlüsse wurden nur die Front-Audio Anschlüsse verworfen.

Quelle: Lian Li