Multimedia Eingabegeräte

Logitech Media Keyboard

Diesmal habe ich mir mal eine neue Tastatur gekauft, diese wird natürlich von mir auf Spiele- sowie Officetauglichkeit getestet.Aber auch die Verarbeitung und Funktionalität stehen im Vordergrund. Wenn ihr mehr lesen wollt, schaut doch mal Logitech Media Keyboard Review vorbei.

Einleitung: Da sich nach 4 Jahren meine alte Tastatur verabschiedet hat, musste ich mir natürlich eine neue kaufen. Ich suchte nach folgenden Kriterien : • möglichst niedriger Preis • angenehmer Druckpunkt • Spieletauglichkeit • Multimedia-Tasten

Lieferumfang:    - Logitech Media Keyboard - Handballenablage                         - Treiber CD - Kurzanleitung - Produktkatalog

Ich entschied mich schnell für das „Media Keyboard“ aus dem Hause Logitech, da ich durchweg gute Erfahrungen mit Produkten von Logitech gemacht habe.

Design:

Auf der Verpackung befinden sich alle wichtige Informationen und natürlich ein Bild von dem Produkt selber. Die Tastatur ist komplett in schwarz gehalten und ein glänzender, ebenso schwarzer Rand umgibt die Tastatur. Lediglich die Zusatzasten sind silber. Auf den ersten Blick sehen die F-Tasten sowie die Esc Taste etwas klein aus, was sich aber bei der Benutzung als absolut nicht störend herausstellt. Die Tasten sind zu Gunsten der Ergonomie leicht nach unten gewölbt.

Die Multimedia Tasten:

Wie der Name schon sagt, besitzt die Tastatur eine Menge Zusatztasten. Ingesamt sind es 18, wenn man die F-Tasten mitzählt sind es 30, aber darauf gehe ich später noch einmal ein. Alle Tasten sind sehr gut verarbeitet und es klappert nichts. Leider sind die Buchstaben nur auf die Tasten gedruckt, aber im gesamtem Test gab es keine Abnutzung. Wie oben angesprochen haben die F-Tasten jeweils 2 Funktionen. Wenn man die „F Mode“-Taste drückt, haben die F 1-8 Tasten Sonderfunktionen wie z.b Word, speichern oder Drucken. Die F 9-12 Tasten sind frei belegbar. Aber man kann auch sonst alle Zusatztasten mit der sehr guten Logitech Software frei belegen. Besonders praktisch ist natürlich die Lautstärkeregelung und die Rechnertaste. Aber auch die anderen Tasten sind sehr nützlich, ich habe z.b die Messenger-  und E-Mail-Tasten auf das PCM Forum und ein anderes Forum belegt. Ein Druck auf die Taste genügt und man findet sich auf der jeweiligen Seite wieder .

Schreibgefühl:

Beim Druckpunkt gehen die Geschmäcker bekanntlich ja auseinander. Mir gefällt der etwas weiche Druckpunkt sehr gut, weil man damit sehr schnell tippen kann, meinem Bruder jedoch gefällt der Druckpunkt gar nicht aber das muss jeder für sich ausprobieren. Wie bei fast jeder Tastatur befinden sich auf der Rückseite noch ein paar Füßchen zu Höherlegung, das Besondere jedoch ist, dass wenn man die Füße einklappt, die Tastatur keine Neigung hat. Logitech nennt diese Technologie "Zero-Degree Tilt". Ich habe jedoch die Füße hochgeklappt, weil ich das persönlich angenehmer finde. Ich finds aber schade, dass die Tastatur dennoch sehr flach ist. Auch beim Spielen vermittelt das Media Keyboard ein nahezu perfektes Spielgefühlt, da man die Tasten nicht sehr tief drücken muss.

Sonstiges:

Das Keyboard ist zusätzlich Spritzwasser geschützt (das war auch der Grund warum meine alte das Zeitliche gesegnet hat). Von unten sieht man einige Löcher wo dann die Flüssigkeit einfach nach Außen läuft. Außerdem hält man sich einen USB Port frei weil die Tastatur über den etwas veralteten PS/2  Port angeschlossen wird.

Positiv + Negativ -

Angenehmer Druckpunkt

Tasten nur aufgedruckt

Viele Zusatztasten

 

Nettes Design

 

Spritzwasser Schutz

 

Moderater Preis

 

Fazit:

Logitech hat mit dem Media Keyboard eine sehr gute Tastatur auf den Markt gebracht. An der Verarbeitung gibt es nichts zu bemängeln und auch das Schreibgefühl ist spitze. Wer eine günstige und dennoch sehr gute Tastatur sucht wird bei Logitech mit diesem Produkt fündig. Der durchschnittliche Preis liegt bei 18 € und ihr könnt es euch z.B. bei NorskIT kaufen. .

Colossus


Welovetech