Die Navigon-App war bisher immer unwahrscheinlich groß und hat viel Speicher in Anspruch genommen. Besitzer eines 8-GB-Modells mussten also gleich rund 20% des Speichers für die App in Kauf nehmen. Nun können mit MyMaps nur die Karten installiert werden, die wirklich benötigt werden. Die App selbst ist nun rund 50 MB groß und bringt den Besitzern eines 8-GB-Modells wohl ein Grund zum Freuen. Weiterhin wird mit Fresh Maps XL nun eine vierteljährliche Aktualisierung der Karten als In-App-Kauf geboten. Doch auch am Design und der Menüführung hat man kräftig getüftelt. Nun soll die Menüführung deutlich übersichtlicher und gleichzeitig ansehnlicher gestaltet worden sein.

Navigon für iOS in der Version 2.0 steht ab sofort im App Store zum Download bereit. Die Europa-Version kostet rund 60 Euro, während die EU-10-Version 10 Euro günstiger ist. Voraussetzung für die Installation sind mindestens iOS 4.3, ein iPhone (3GS, 4 oder 4S) oder ein iPad mit einem 3G-Modul.

Quelle: Apple App Store