News

Intel: Core i7 3960X bis zu 36 Prozent schneller als Core i7 990X

Während die Veröffentlichung der Sandy Bridge-E immer näher rückt und heiß erwartet wird, werden immer mehr Informationen zu der Technik der Sandy Bridge-E bekannt. Nachdem Intel nun ein paar Tests mit den neuen Sechs-Kern-Prozessoren vollzogen hat, wurden auch schon erste Zahlen bezüglich der Mehrleistung genannt: Der Core i7 3960X soll bis zu 36 Prozent schneller als Intels i7 990X sein.

Der Sechs-Kern-Prozessor mit der Bezeichnung Core i7 3960X ist auf 3,3 GHz getaktet, verfügt über sechs Kerne und zwölf Threads. Außerdem kann er 15 MB Cache aufweisen. Intel führte mit ihm Leistungsvergleiche gegen den bereits etwas älteren Core i7 990X durch, welcher auf 3,46 GHz getaktet ist, über 12 MB Cache verfügt und ebenfalls sechs Kerne aufweisen kann.

In Cinebench 11.5 soll der neue Core i7 3960X 13 Prozent besser abgeschnitten haben als das ältere Vergleichsmodell. In Pov Ray 3.7 war er 12 Prozent und in ProShow Gold 4.5 ganze 15 Prozent schneller. Der Prozessor soll die größte Mehrleistung in 3Dmark 11 aufweisen, wo er dem Vergleichsprozessor ganze 36 Prozent voraus liegt. Im Durchschnitt soll der kommende Core i7 3960X rund 15 Prozent schneller sein als es der Core i7 990X aktuell ist.

Was uns genau erwartet, wird sich dann in der Praxis zeigen. Sollten sich diese Ergebnisse bewahrheiten, so gibt es keine Zweifel mehr, dass Intel einen weiteren Top-Prozessor für das High-End-Desktopsegment auf den Markt bringt. Allerdings bleibt der Preis des Prozessors abzuwarten.

Quelle: Fudzilla


Welovetech