News

Neues Video zur Bomben-Herstellung in Assassin's Creed: Revelations veröffentlicht

Die Assassin's Creed Reihe ist für ihre einfallsreichen und einzigartigen Waffen bekannt. Auch in Assassin's Creed: Revelations wird es eine große Auswahl derselbigen geben. Die klassische Klinge am Handgelenk wird wohl das Hauptwerkzeug für Spieler sein, die keine große Aufmerksamkeit erzeugen wollen. Im nächsten Teil der Reihe wird es dazu aber noch ein paar andere Möglichkeiten geben. Sprengstoff spielt im nächsten teil der Assassin's Creed Reihe nämlich eine entscheidende Rolle im taktischen Krieg gegen die Unterdrücker.

Die verschiedenen Bomben, welche der Spieler an bestimmten Orten innerhalb der Spielwelt zusammenbauen kann, bringen unterschiedliche Effekte mit sich. Ubisoft hat ein Video veröffentlicht, in welchem einige der verwendbaren Bomben vorgestellt werden. So kann der Spieler mit einer Krähenfuß-Bombe Wachen aufhalten, die ihn verfolgen, oder mit einer Münzen-Bombe die Menschenmenge den Weg blockieren lassen. Rauchsignal-Bomben lenken Wachen ab, damit sich der Spieler vorbei schleichen kann und natürlich gibt es auch "normale" Splitter-Granaten, um Gegnergruppen auszuschalten. Die Zutaten für die verschiedenen Bomben (Gefäß, Schießpulver in verschiedenen Stärken und unterschiedliche Chemikalien für die Zusatzeffekte) kann der Spieler innerhalb der Stadt finden. Um Patrouillen außer Gefecht zu setzen, kann auch eine Tretmine gebaut werden, welche auf dem Weg platziert wird, bis die Gegner darüber laufen.

Diese neuen Möglichkeiten zur Ablenkung und Überwältigung der Gegner erlauben ein wesentlich abwechslungsreicheres Spielerlebnis, als es in den Vorgängern möglich war. Die Gegner, oder die Menschenmassen durch verschiedene Bomben zu manipulieren ergibt eine Vielzahl neuer taktischer Möglichkeiten und wird sicher nicht nur im Single-Player Modus von Vorteil sein, um seine Widersacher in Schach zu halten. Je nach Auswahl des Gefäßes wird die Bombe auf unterschiedliche Arten ausgelöst. Zur Auswahl stehen, unter anderem Zündschnur, Kollisionszünder oder Stolperdraht für Tretminen. Wobei sich natürlich experimentieren lässt, welche Zündungsart für welchen Effekt, die Beste ist.

Quelle: Ubisoft


Welovetech