News

Neue BlackBerry Curve Modelle von RIM

Neben den ganzen Touchscreen-Smartphones haben sich vor allem im Business-Bereich die BlackBerry-Mobiltelefone von RIM durchgesetzt. Diese zeichnen sich durch eine vollwertige Tastatur im kompakten Format aus und finden bis heute noch viele Abnehmer. Nun plant RIM eine neue Version des BlackBerry Curve auf den Markt zu bringen.



Das neue BlackBerry Curve soll nun in einem 11-Millimeter dünnen Gehäuse daher kommen. Für den Markt sollen drei Varianten angeboten werden: Das 9370 mit Dual-Mode-GSM / CDMA, das 9360 mit GSM / UMTS und das 9350 mit CDMA. In allen Varianten kommt ein 2,44-Zoll großes HVGA-Display mit einer Auflösung von 480 x 360 Pixeln zum Einsatz. Unter der Haube schlummert ein 800 MHz starker Prozessor und 512 MB Arbeitsspeicher. Der interne Speicher beträgt ebenfalls 512 MB und kann mithilfe des microSD-Kartenslots auf bis zu 32 GB erweitert werden. Weiterhin sind eine 5-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz, Bluetooth, WiFi nach dem 802.11b/g/n Standard, aGPS und NFC mit an Bord.  

  Für Energie sorgt der 1.000 mAh-Akku, der bei vollem Einsatz einen ganzen Tag aushalten soll. Als Betriebssystem dient natürlich das BlackBerry OS in der Version 7. Zum Preis wurde bisher von RIM keine Auskunft gegeben. In Kanada soll das neue Curve bereits diesen Monat erscheinen, in Deutschland zielt man den September als Releasedatum an.   Quelle: engagdet.com


Welovetech