News

YouTube jetzt mit Nvidia 3D Vision Support

Dank immer mehr neuen Fernsehern und Monitoren mit 3D-Unterstützung findet die Wiedergabe von 3D-Inhalten immer mehr Freunde. Neben den Monitoren und Wiedergabegeräten wie beispielsweise den Blu-Ray-Playern gibt es auch alternative Möglichkeiten, Medien mit 3D-Inhalten wiederzugeben. So bietet die weltweit größte Videoplattform YouTube ab sofort die Möglichkeit, 3D-Videos mit Unterstützung von Nvidias 3D Vision Technologie und deren zugehöriger Shutterbrille wiederzugeben.

Für die Wiedergabe solcher Medien sind ein HTML5 fähiger Browser wie beispielsweise Mozillas Firefox in der Version 4 oder höher und ein Nvidia 3D Vision System. Die Systeme bestehen aus einem speziellen 3D-Vision Bildschirm, einer unterstützten GeForce Grafikkarte mit einem Treiber ab Version 275.xx und einer 3D-Vision-Shutterbrille.  

  So können mittlerweile über 525 Spiele, Fotos oder YouTube-Videos mit räumlicher Tiefe wiedergegeben werden. Doch wer kein Nvidia System hat, kann die altbekannten Rot-Grün-Brillen verwenden. Auch das Polarisationsverfahren, welches beim erst kürzlich vorgestellten AOC e2352Phz genutzt wird, wird unterstützt. Der besten Effekt soll allerdings mit dem 3D Vision System erzielt werden.   Wer sich für die Inhalte interessiert, kann auf der 3D Vision Live Homepage viele YouTube Videos und Fotos in 3D finden. Auch eine Liste von derzeit verfügbaren 3D-Spielen wird zur Verfügung gestellt. Das Nvidia 3D Vision Kit ist derzeit im Preisvergleich für ca. 112 Euro inklusive Shutterbrille gelistet.   Quelle: TechConnect Magazine


Welovetech