News

Windows Phone 7 in Zukunft mit Copy & paste, IE9 und mehr

Wenn es um das Thema Smartphones geht fallen den meisten Leuten sofort 2 Dinge ein: iPhone und Android. Das Betriebssystem des Konzerns aus Redmond tut sich zur Zeit noch etwas schwer mit der weiten Verbreitung, wobei das im Falle von Android auch einige Zeit gedauert hat. Jedenfalls hat man nun über die firmeneigenen Blogs und Twitter Accounts bekannt gegeben, was die Zukunft von Windows Phone 7 mit sich bringen wird.

Der erste Punkt betrifft eine recht einfache Funktion, mit der allerdings auch Android und iOS etwas zu kämpfen hatten: Copy & paste. Das soll im nächsten Monat mit dem ersten großen Update nachgereicht werden, was viele User freuen dürfte. Leider nannte man kein genaues Datum, allerdings fällt bei Windows Phone bekanntermaßen die Anpassung durch den Hersteller für jedes Modell weg, was die Verbreitung um einiges einfacher gestalten sollte.  

  Für alle anderen Neuerungen nannte man leider nur das Jahr 2011 als Zeitpunkt, es ist also noch ungewis wann diese letztendlich kommen. Unter den Updates befinden sich: - Integration von Twitter in den People Hub - Support für Office Dokumente in der Cloud / SkyDrive - Stark verbesserter Browser auf Basis des Internet Explorer 9 - Viele neue Multi-Tasking Apps   Gerade der letzte Punkt ist eigentlich der wichtigste, da es auch der aktuell größte Kritikpunkt an WP7 ist. Bisher bietet man Multi-Tasking nur für einige System Apps, allerdings hoffen wir stark darauf, dass dieses Feature in naher Zukunft auch für Apps von Drittanbietern verfügbar sein wird. Durch Drücken und Halten der Zurück-Taste soll dann ein Bildschirm geöffnet werden, der dem User alle derzeit laufenden Apps präsentiert.   Abgesehen davon lässt man auch verlauten, dass man bereits 2012 die ersten Smartphones von Nokia erwartet, auf die wir natürlich sehr gespannt sind. Diese sollten dann auch die Zahl von 2 Millionen bisher verkauften Geräten weiter steigern können.   Quelle: Engadget


Welovetech