News

HP plant weitere Gerät auf WebOS Basis

Nachdem Palm Anfang letzten Jahres durch die IT Branchengröße HP übernommen wurde, war es recht still geworden um die WebOS Geräteflotte. Zwar gab es ab und an wieder Gerüchte um ein Tablet oder ein Netbook auf Basis des innovativen Betriebssystems, diese wurden jedoch alle von HP dementiert.

 

Nun gab die Kooperative aus dem Sun Valley bekannt, dass noch Ende diesen Monats ein weiteres WebOS Gerät vorgestellt werden würde. Zur Überraschung handelt es sich hierbei allerdings nicht um einen weiteren Smartphoneableger, sondern ein Tablet, welches frischen Wind in die Plattform bringen soll. Zwar wurden keine weiteren Details über die Größe, die technischen Daten oder die angepasste Oberfläche bekannt, trotzdem darf davon ausgegangen werden, das uns ein solches HP Palm Tablet schon bald erreichen könnte.

 

Das Bild, welches heute auf PreCentral veröffentlicht wurde, zeigt zudem die Idee eines Netbooks auf Basis des hauseigenen OS, und könnte ebenso Realität werden. Warum nur könnte? Weil die meisten Menschen zumindest auf einem Computer auf ein kompatibles Betriebssystem nicht verzichten können, worunter aktuell sämtliche Geräte leiden, die nicht mit Software aus Redmont arbeiten. So gehen die Verkaufszahlen der Netbooks mit Linux beziehungsweise Android beinahe gegen Null, wenn man die große Anzahl der verkauften Windows 7 NetBooks im Vergleich betrachtet. Was daraus wird, wann die Geräte in unseren Breiten erhältlich sind und was sie kosten, wir werden darüber berichten.

  Quelle: PreCentral


Welovetech