News

Zweite Firefox Mobile Beta erschienen

Mozilla, Entwickler des bekannten Firefox Browsers, will nun auch in den Markt der Browser für mobile Geräte einsteigen. Der Firefox Mobile Browser alias Fennec ist nun in der zweiten Beta Version für Android und Maemo erschienen. Mozilla will ein besseres Bedienungs-Konzept einführen und die begrenzten Ressourcen von Smartphones schonen.

In der zweiten Beta wurde die Installationsdatei-Größe reduziert, mit 13,25MB in der Android Version ist das aber immer noch sehr groß für gängige Apps. Außerdem wurde die Performance bei JavaScript Anwendungen und beim Start verbessert, sowie die Auslastung des Arbeitsspeichers verringert. Die Touchscreen Präzision wurde verbessert, Abstürze minimiert und eine neue Oberfläche entwickelt.  

  Wir haben die Fennec Beta 2 kurz auf einem HTC Desire angetestet. Mehr als eine Beta Version ist Fennec immer noch nicht. Die Startzeit ist ebenso wie die Ladezeit für Websites noch sehr lang. Das Bedienkonzept ähnelt stark dem Dolphin Browser mit Tool Leisten am oberen, rechten und linken Seitenrand. Auch die Textdarstellung ist noch etwas unscharf und das Scrollen etwas ruckelig. Bleibt abzuwarten ob erste finale Versionen die Erwartungen erfüllen können.   Quelle: Mozilla, Eigene


Welovetech