News

Digitale Filmkamera speichert direkt auf Seagate-Festplatten

Hollywood wird immer digitaler - und Seagate macht's möglich: Die weltweit erste digitale Filmkamera speichert direkt auf Seagate-Festplatten.

Sie ist noch nicht so eng wie die Beziehung zwischen Brad Pitt und Angelina Jolie, aber Seagate und die Unterhaltungsindustrie kommen sich immer näher: Die 2,5-Zoll-Festplatte von Seagate liefert den Speicher für die Silicon Imaging SI-1920HDVR (High Density Video Recording). Die weltweit erste digitale Kinofilmkamera mit 10-bit-Cineform-RAW (Rohdatenformat) speichert Aufnahmen direkt auf der Festplatte. Sie überzeugt durch eine ausgezeichnete Bildqualität und Merkmale wie die dynamische Bandbreite von 10 F-Stops für die Aussteuerung des Kontrastbereichs sowie eine IT-freundliche Anschlussfähigkeit. Die Kamera läuft mit Akku und filmt im Dauerbetrieb bis zu vier Stunden auf ein hot-swap-fähiges 160-Gigabyte-USB-2.0-Steckmodul, das auch während des Betriebs ausgetauscht werden kann.

Für selbstständige Filmemacher entwickelt, geht die SI-1920HDVR neue Wege bei Kameraeinsatz und Aufzeichnungstechnologie: Sie belichtet und zeichnet 1080p24/25/30 oder 720p mit bis zu 72fps in einem unbearbeiteten „digital-negativ“-Format auf, das die integrierte Dual-Core-PC-Architektur nutzt. Das unbearbeitete Footage-Material kann nach jeder Aufnahme direkt über eine LAN-Verbindung bearbeitet werden. Auch kann das Festplatten-Steckmodul entfernt werden, um Programme zu produzieren, Spezialeffekte zu entwerfen oder hoch auflösende Inhalte direkt von der Festplatte zu bearbeiten – alles ohne den zeitaufwändigen Aufnahmeprozess über das Band.

Silicon Imaging wird die EE25-Festplattenserie von Seagate einsetzen, die speziell für extreme Umweltbedingungen entwickelt wurde, sowie die Momentus 5400.3 von Seagate, eine 2.5-Zoll-Festplatte mit Perpendicular-Recording-Technologie. Die EE25-Festplattenserie ist ideal für Anwender, die sehr zuverlässige und widerstandsfähige Speicher benötigen, wie im Automotive-Bereich, für Industrie-PCs, Anwendungen im Außenbereich oder Filmemacher. Durch die extreme Robustheit der Laufwerke sind digitale Aufnahmen in konstant guter Qualität auch bei Temperaturen von bis zu minus 30 und bis zu plus 85 Grad Celsius sowie bei hoher Luftfeuchtigkeit und in extremen Höhenlagen möglich. Die verbesserte Widerstandsfähigkeit des Laufwerks gegen Vibration während des Betriebs, wie sie etwa bei Aufnahmen in fahrenden Autos auftritt, macht die EE25 ideal für Filmemacher, die in ungünstigen Umgebungen drehen.

Die Momentus 5400.3 ist die erste 2,5-Zoll-Notebook-Festplatte mit Perpendicular Recording, einer Technologie, die Datenbits senkrecht statt wie bisher horizontal zur Festplattenscheibe stellt. Dadurch werden neue Dimensionen der Datendichte und des Speichervolumens auf der Festplatte erreicht. Die Momentus 5400.3 ist robust gebaut, um die in der Branche führende Schockresistenz von 900 G im ausgeschalteten Zustand und 350 G während des Betriebs zu erzielen. Damit ist die Festplatte ideal für Umgebungen mit starken Vibrationen. Zudem benötigt die Festplatte wenig Strom und ermöglicht es Nutzern so länger zu arbeiten ohne den Akku aufladen zu müssen. Auch ist sie praktisch lautlos – ein Merkmal, das für die Filmindustrie sehr wichtig ist.

Quelle: Pressemitteilung


Welovetech