News

WePad alias WeTab vorbestellbar

Das WePad der Berliner Firma Neofonie, das bereits vorschnell als Konkurrenz zu Apples iPad gesehen wird, ist nun in Deutschland vorbestellbar. Der E-Tailer Amazon listet das Tablet, welches nun in WeTab umbenannt wurde, mit unbestimmter Lieferzeit. Dabei ist es nun in zwei Versionen verfügbar.

  Beide Versionen basieren auf der Pine-Trail Plattform mit Intel Atom N450 Prozessor, der mit 1,66GHz taktet. Außerdem bieten sie 1GB Arbeitsspeicher, eine 1,3MP Webcam und einen Akku, der nach Herstellerangaben sechs Stunden lang läuft. Der Touchscreen ist 11,6 Zoll groß und löst mit 1366x768 Pixel auf. Als Schnittstellen stehen zwei USB- und ein HDMI Anschluss, sowie ein Cardreader für SD/SDHC Karten zur Verfügung. Das Gehäuse ist 295×195×15mm groß und beherbergt außerdem einen Ambient-Light-Sensor, einen Beschleunigungssensor und Stereolautsprecher. Die Grundversion mit 16GB Speicher und WLAN ist für 449€ vorbestellbar.    

  Die 569€ teure Version mit 32Gb Speicher bietet außerdem 3G Konnektivität. Um UMTS/ HSDPA nutzen zu können wird ein handelsüblicher Datentarif mit SIM-Karte benötigt, die in einen entsprechenden Slot gesteckt wird. Das WeTab kommt ohne Simlock oder Anbieter-Beschränkung. Die beiden Tablets liegen also im selben Preissegment wie das iPad, wer sich schließlich durchsetzen kann bleibt abzuwarten.   Quelle: Amazon


Welovetech