News

Forrester: Windows XP ist Geschichte

Glaubt man den Analysten von Forrester Research, so könnte die lange Herrschaft von Windows XP über die Computer der Unternehmen zum Start von Windows 7 am 22. Oktober ein Ende haben. Wahrsager aus den Reihen von Forrester haben nun im Tarot über die Welt der Computer die Todeskarte gezogen, so sagte Benjamin Gray, dass Unternehmen dringend eine Erfrischungskur für die alternden IT Systeme benötigen. Dazu kommt das vorhergesagte Ende des Supports und das ergattern von XP Kopien wird auch immer schwieriger.

Durch den XP Modus von Windows 7 sollte allen Unternehmen der Umstieg leicht fallen, was die Wahrscheinlichkeit, dass das Betriebssystem angenommen wird, stark erhöht. Außerdem sagte Gray, dass viele innerhalb von 18 Monaten - oder zum Erscheinen des ersten Service Packs - auf Windows 7 umsteigen werden.   Forrester erwähnte fünf weitere Top Features für Unternehmen, welche ausschlaggebend für den Umstieg sein könnten. Das sind DirectAccess, welches die Konnektivität für mobile User erleichtern soll, BranchCache, welches Branch Acces Networking verbessert. Dazu kommen noch BitLocker und BitLocker To Go, welche die Daten auf Festplatten und mobilen Datenträgern sichern soll. Zuguterletzt noch AppLocker, welches die Zugriffskontrolle auf bestimmte Programme erleichtern soll.   Quelle: Fudzilla.com


Welovetech