News

EVGA Classified präsentiert neue Produkte für Enthusiasten

Einer der wohl bekanntesten Hersteller von nVidia-Grafikkarten ist EVGA. Doch es gibt immer wieder User, die sich nicht mit „normal“ oder „ausreichend“ zufrieden geben und immer nach dem Motto „Darf´s noch ein bisschen mehr sein?“, gehen. Demnach geht EVGA auch in die Richtung von Ethusiasmus und liefert Grafikkarten mit extrem hohen Taktraten oder Mainboard mit speziellen Features, beispielsweise für Overclocking, aus. Der neuste Streich besteht gleich aus 2 Produkten für Enthusiasten, dem X58 SLI Classified 4-Way-Sli und der GTX 285 Classified.

  Das EVGA X58 SLI Classified 4-Way Sli kommt mit einem X58-Chipsatz von Intel und dem aktuellen Enthusiasten-Sockel LGA-1366. Wie bei nahezu jedem Highend-Mainboard des Sockels, werden auch hier 6 Bänke für DDR3-RAM geboten. Das Besondere an dem Mainboard sind aber wohl die 7 PCIe-x16-Slots. Wie der Name schon verrät, unterstützt das Mainboard wohl 4-Way-SLI und macht es möglich bis zu 4 GeForce-Grafikkarten miteinander zu verbinden.  Wie genau die Lanes bei Vollbestückung der 7 PCIe-x16-Slots angesteuert werden, ist allerdings noch unbekannt. Man vermutet, dass EVGA gleich 2 nForce-200 Chips auf dem Mainboard verbaut hat. Das würde auch wohl die große Kühllösung, die noch mit einem kleinen Lüfter unterstütz wird, erklären.  

  Allerdings muss man bei dem X58 SLI Classified 4-Way-SLI auf weitere PCI-Erweiterungsslots verzichten. Wie üblich, liefert das Mainboard 8 SATA- und einen IDE-Anschluss, wobei auf dem I/O Panel alles übliche wie 8 USB-2.0-, zwei Gbit-LAN-, ein Firewire- und ein eSATA-Ausgang. Auch eine 7.1-Soundkarte ist onboard vorhanden.   Um das Paket abzurunden und die Features des X58 SLI Classified 4-Way-SLI voll nutzen zu können, stellt EVGA eine passende Grafikkarte, die GeForce GTX 285 Classified, vor. Sie ist speziell für den Betrieb auf 4-Way-SLI ausgelegt und kommt somit mit 3 SLI-Steckplätzen auf der Platine. Um dieses Feature allerdings auch nutzen zu können, benötigt eine GTX 285 gleich 3 PCIe-Stromanschlüsse, so benötigt man bei einem vollständigen 4-Way-SLI System gleich 12 dieser Anschlüsse. Die technischen Daten und Taktraten ähneln allerdings einer gewöhnlichen GTX 285.  

  Das X58 SLI Classified 4-Way-SLI wird mit einem Preis von $450 angeboten, die GeForce GTX 285 Classified kann für $380 für über die virtuelle Ladentheke wandern. Allerdings sind beide Produkte bisher nur auf im offiziellen Online-Shop von EVGA gelistet und noch nicht verfügbar. Wann beide Produkte verfügbar sein werden, ist noch unklar.   Quelle: EVGA


Welovetech