News

Cooler Master präsentiert Storm Sniper

Zum Start der Consumer Electronics Show (kurz CES) 2009 in Las Vegas vom 08 - 11 Januar präsentiert der Hersteller Cooler Master unter anderem den Storm Sniper und erweitert hiermit sein bestehendes Produktportfolio an PC-Gehäusen. Entwickelt, produziert und getestet für und von Gamern, stellt der Storm Sniper ein neues innovatives Gamer-Gehäuse dar. Zwar werden offziell weitere Informationen erst zum Launch der CES unter www.cmstorm.com erscheinen, der Online-Shop Caseking veröffentlicht allerdings bereits heute erste Produktbilder und nähere Informationen des neuen Bolidens aus dem taiwanesischem Hause Cooler Master.

Zu den Key-Features des 10,6kg schweren Storm Snipers zählt unter anderem die Einbaumöglichkeit von drei 200-mm Lüftern und weiteren Slots zur Aufnahme von 80, 92, 120 und 130-mm Lüftern. Im Lieferumfang sind bereits zwei blau beleuchtete 200-mm Lüfter für die Front und den Deckel, sowie ein 120-mm Lüfter an der Rückseite enthalten. Weiterhin befindet sich im oberen Frontterminal eine integrierte Lüftersteuerung, mit welcher der Luftdurchsatz und die Geräuschkulisse den eigenen Bedürfnissen angepasst werden kann. Zu dem ist es dem enthusiastischem Gamer vorbehalten, seperat von der Lüfterdrehzahl die Lüfter-LEDs an- und auszuschalten. Auch hat man sich während der Entwicklung über ein Security-System Gedanken gemacht, welches den illegalen Zugriff der Hardware auf einer LanParty z.B. verhindern soll. Mit dem sogenannten "StormGurad" soll auch dieses Problem der Vergangenheit angehören. Hierfür befindet sich an der Rückseite des schlicht in Schwarz gehaltenem Storm Snipers neben den Steckkartenplätzen eine herausnehmbare Blende, durch die nach außen geführte Kabel befestigt werden können. Die externe Peripherie wie Maus, Headset und Tastatur kann somit nicht mehr  getrennt werden, insofern die Anschlüsse am jeweiligen Gerät selbst nicht trennbar sind.   

Die offzielle Produktseite der CM Storm-Serie ist in Kürze unter www.cmstorm.com online

Der neue Storm Sniper bietet Platz für insgesamt zehn Laufwerke, die sich in fünf externe 5,25-Zoll und fünf interne 3,5-Zoll Laufwerksschächte aufteilen. Wie von anderen Cooler Master Gehäusen bekannt, wartet auch dieser Tower mit Schnellverschlüssen für alle Laufwerke auf, womit keine Werkzeuge zur Installation notwendig sind. Damit sich die gesamte Hardware schnell und unkompliziert einbauen lässt, ist der Festtplattenkäfig in einem horizontalen Winkel von 90 Grad zur Seite drehbar. Zuletzt steht dem Storm Sniper auch ein umfangreiches I/O Panel zur Verfügung, mit welchem Anschlussmöglichkeiten von vier USB 2.0 Ports, einen Firewire, einen eSATA und die obligatorischen HD / AC97 Audio IN und OUT abgedeckt werden. Für weitere Informationen zu Cooler Master auf der Consumer Electronics Show 2009, besuchen Sie bitte die Cooler Master Microsite. Das neue Gehäuse können Sie z.B. zu einem Preis von 149,90 EUR beim Online-Shop Caseking.de (siehe hier) kaufen. Es kann davon ausgenagen werden, dass sich der aktuelle Preis für das CM Storm Sniper noch weiter nach unten anpassen wird, sobald weitere Online-Shops dieses gelistet haben.

Quelle: Cooler Master CES 2009 Microsite - Cooler Master Herstellerseite Caseking.de - Storm SNIPER SGC-6000-KKN1-GP Ultra Midi Tower


Welovetech