NVMe, SSD & Speichermedien News Hardware
Hoher sequenzieller Datendurchsatz

Samsung 980 PRO NVMe SSD kommt mit TLC NAND und PCIe 4.0

Die 970 Pro M.2 NVMe wird bald einen Nachfolger bekommen. Dies geht aus einer wohl unbeabsichtigt online gestellten Produktseite von Samsung hervor. Die Produktseite der 980 PRO NVMe SSD hat viele wichtige Spezifikationen und Fakten über die neue SSD verraten. Samsung bricht die MLC-Tradition und setzt neuerdings auf den PCIe 4.0 Standard für die Anbindung der SSD.

Samsung 980 PRO NVMe SSD kommt mit TLC NAND und PCIe 4.0

Das Top-Modell der PRO M.2 NVMe Serie wird mit TLC-NAND-Flash-Speicher bestückt. Es war fast schon Tradition, dass Samsung auf MLC-NAND-Flash gesetzt hat. Samsung hat auf der Produktseite mit "Samsung V-NAND 3-Bit-MLC" geworben, was im Grunde für TLC steht. MLC wird durch seine 2 Bits pro Zelle ausgemacht.

Samsung 980 PRO NVMe SSD kommt mit TLC NAND und PCIe 4.0 Außerdem setzt Samsung bei der 980 Pro NVMe erstmals auf PCI-Express 4.0 als Interface, wogegen die 970 Evo und Pro auf PCIe 3.0 basierten. Als Controller nutzt Samsung den eigens entwickelten "Elpis"-Controller, der das NVMe 1.3-Protokoll über PCI-Express 4.0 x4 umsetzt. Als Cache dient bei der 980 Pro LPDDR4-DRAM. Bei den Speicher-Kapazitäten wird es Varianten mit bis zu 1 TB und einem DRAM-Cache von bis zu 1 GB geben. Samsung gibt an, dass seine 1 TB-Version bis zu 7.000 MB/s sequentielle Leseraten erreicht und bis zu 5.000 MB/s sequentielle Schreibraten. Bis zu 1 Million IOPS 4K beim zufälligen Lese-/Schreibzugriff sollen bei QD32 möglich sein.

Die Verwendung von TLC wirkt sich im Vergleich zum unmittelbaren Vorgängermodell 970 PRO negativ auf die Lebensdauer aus, da die Garantie für 980 PRO mit 1 TB Kapazität nur bis zu 600 TBW abdeckt. Im Vergleich dazu schafft die 970 PRO mit 1 TB bis zu 1.200 TBW, was das Doppelte ist. Die Garantie für die 500 GB Variante der 980 PRO beträgt 300 TBW. Bei der 970 PRO mit 512 GB sind es wiederum 600 TBW.

Da es sich um ein Pre-Release handelt, sind die Samsung 980 Pro M.2 NVMe SSDs noch nicht erhältlich. Die Preise werden aller Voraussicht nach denen der 980 Pro entsprechen, die derzeit mit 512 GB bei 165 Euro und als 1 TB Variante mit ca. 280 Euro gehandelt werden.


Welovetech