Prozessoren News Hardware
Wie schnell taktet die kommende Ryzen APU mit Vega-Grafik?

AMD Ryzen 7 4700G laut Leak über 4,7GHz schnell

In den letzten Monaten gab es immer wieder Hinweise auf einen mit 8 Kernen und 16 Threads ausgestatteten AMD Ryzen 7 4700G. Nun scheint der CPU-Z-Validator die Existenz dieses Chips zu bestätigen und zudem wird auch eine Übertaktung auf 4,7 GHz dokumentiert. Damit verdichten sich die Gerüchte und der Launch am 21.Juli 2020 steht laut einem anderen Leak im Raum.

Wie das Ergebnis des Validators zeigt, wurde ein als AMD Ryzen 4700G identifizierter Prozessor mit einer Taktrate von 4.765,34 MHz festgestellt. Dieser Wert ist für die kommende Zen-2-Architektur durchaus beachtlich. Die APU selbst ist demnach in 7 nm gefertigt und zusätzlich mit einer Vega-Grafikeinheit ausgestattet.

AMD Ryz 7 4700G OC

Es wird spekuliert, dass diese APU einen Referenztakt von 3,6 GHz sowie einen werksseitigen Boost von 4,4 GHz besitzt. Die TDP soll voraussichtlich bei 65 Watt liegen. Das alles wären durchaus beachtliche Werte, schließlich bietet ein Ryzen 7 3800XT, den wir hin unserem großen AMD Ryzen Vergleichstest auch mit einem Ryzen 9 3900XT und dem Ryzen 5 3600XT verglichen haben, einen Basistakt von 3,9 GHz und beschleunigt auf maximal 4,7GHz.

Quelle: Hothardware

Welovetech