AMD Ryzen 3000 Prozessoren News Hardware
Preiswerter 6-Kerner mit 65 Watt TDP

AMD Ryzen 5 3500X und Ryzen 5 3500 stehen in Startlöchern

Bei der zweiten Generation des Ryzen gab es das Einsteigermodell Ryzen 5 2500, das bei der dritten Generation bis dato gänzlich fehlt. Neuen Gerüchten zu Folge, soll der 6-Kern-Prozessor Ryzen 5 3500 und 3500X demnächst auf den Markt kommen. Mit 65 W TDP und nur 6 Threads soll die CPU sparsam und entsprechend preiswert sein.

AMD Ryzen 5 3500X und Ryzen 5 3500

Die ersten Informationen legen nahe, dass der Ryzen 5 3500X mit einem Basistakt von 3,6 GHz und einem Boost von 4,1 GHz spezifiziert sein wird. Der Prozessor verfügt über 32 MB Cache, einer 65 Watt TDP und soll ca. 150 US-Dollar kosten. Hierzulande kann man von einem Preis von ca. 170€ ausgehen. Damit bewegt sich die CPU in einem optimalen Sweetspot für Einsteigersysteme.

AMD Ryzen 5 3500X Benchmarks

Informationen von BullsLab zu Folge, wird der Ryzen 5 3500X mit 24 PCIe Gen 4 Lanes bestückt sein und für 3.200 MHz Speichertakt optimiert sein. Im Vergleich zum Core i5-9400F soll der Ryzen 5 3500X sehr ähnliche Ergebnisse bei Spielebenchmarks liefern.

AMD Ryzen 5 3500X Benchmarks

Der Ryzen 5 3500 kommt mit so ziemlich den gleichen Spezifikationen daher und taktet sogar mit den gleichen 3,6 GHz Basis und 4,1 GHz Boostfrequenzen. Der Unterschied zum größeren Bruder liegt im halbierten Cache, der hier 16 MB Cache beträgt. Einen offiziellen Preis gibt es bisher nicht, betrachtet man aber die Preissegmentierung des Ryzen 5 2600, so kann man von einem ähnlichen Preis ausgehen. Dieser lag die meiste Zeit bei ca. 150€ .

Quelle: Wccftech

Welovetech