NVMe, SSD & Speichermedien News Hardware
Neue SSD

Samsung enthüllt PM1733 PCIe 4.0 SSD mit bis zu 8 GB/s und 30TB Kapazität

Samsung hat seine brandneue PM1733 SSD vorgestellt. Sie soll die Vorteile der Hochgeschwindigkeits-PCIe 4.0-Schnittstelle voll ausschöpfen und auf kleinem Raum hohe Kapazität und große Datenraten zur Verfügung stellen.

Samsung PM 1733Beobachter erwarten, dass Samsung die PM1733 SSD mit PCIe 4.0 Schnittstelle überwiegend aus Bauteilen aus eigener Fertigung zusammensetzt. Allgemein werden der namentlich noch nicht bekannte PCIe 4.0 SSD-Controller von Samsung sowie V-NAND-Speicherchips der aktuellen, sprich fünften, Generation angenommen.

Die neue SSD Baureihe soll Kapazitäten von bis zu 30 Terabyte bieten und Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 8 GB/s unterstützen. Die SSD ist mit PCIe 3.0 kompatibel, kann dann jedoch nicht ihr volles Potential entfalten. Samsung wird die PM1733 wird in zwei Formfaktoren herstellen:

  • Das U.2-Modell verwendet maximal vier Lanes und hat eine maximale Speicherkapazität von 30,72 TB. Zusätzlich ist diese Variante mit Samsungs Dual-Port-Technologie ausgestattet und kann so von zwei verschiedenen Systemen gleichzeitig angesprochen werden.
  • Eine HHHL-Pendant (Half Height, Half Length) hingegen sendet und empfängt auf bis zu acht Lanes, wenn das volle Potenzial ausgeschöpft werden soll. Dieses Modell wird in der größten Ausbaustufe 15 TB Speicherplatz bieten.

Samsung PM 1733

Zum Preis der SSDs, die noch in diesem Quartal erhältlich sein sollen, hat sich Samsung nicht geäußert.

Quelle: Samsung

Welovetech