Multimedia News

Qualitative Anbieter von VPNs erkennen

Heutzutage werden zahlreiche unserer täglichen Aktivitäten im Internet durchgeführt. Das betrifft sowohl das Privatleben als auch den beruflichen Alltag. Gleichzeitig kann aber auch festgestellt werden, dass die Gefahren im Internet stetig zunehmen. Egal, ob es um Malware, den Raub von Daten oder andere Hackerangriffe geht, die eigenen vertraulichen und persönlichen Daten sowie die von Unternehmen können verschiedenen Bedrohungen ausgesetzt sein. Diese unterscheiden sich auch je nach Situation, so ist man beispielsweise in öffentlichen WLAN-Netzwerken kaum geschützt.

Artikel Video

Um genau diese Probleme zu umgehen und den Schutz der Daten sowie ein sicheres Surfen im Internet zu gewährleisten, greifen mittlerweile sowohl viele Anwender als auch viele Unternehmen auf die Verwendung eines Virtuellen Privaten Netzwerkes (VPN) zurück. Für eine vollkommene Sicherheit ist es jedoch essenziell, dass ein qualitativ hochwertiges VPN verwendet wird. Doch was genau bedeutet das? Es gilt, unter den derzeit besten VPN-Providern auszuwählen, um ein hohes Maß an Sicherheit garantiert zu bekommen. Bei dieser Verwendung handelt es sich um die derzeit populärste was die VPN angeht, es gilt jedoch zu betonen, dass mit diesem Tool noch zahlreiche andere Onlineaktivitäten möglich gemacht werden.

Es ist ausschlaggebend, verschiedene Kriterien zu überprüfen um sicherzugehen, dass es sich um einen Anbieter von sehr guter Qualität handelt. Es gibt hierbei verschiedene Aspekte, die auf jeden Fall erfüllt sein sollten. So ist es beispielsweise relevant, dass der Provider Verschlüsselungsprotokolle von hoher Qualität und zudem mehrere verschiedene zur Auswahl anbietet und mindestens über eine AES 256 Bits-Verschlüsselung verfügt. Ein weiterer wichtiger Punkt ist es, dass eine Abdeckung der gängigen Betriebssysteme präsent ist, um das VPN auf den verschiedenen eigenen Geräten (Computer, Smartphones, Tablets) nutzen zu können. Es gibt bereits viele Tools, mit denen man seine VPNs verwalten kann, solange gescheite Protokolle unterstützt werden. Die Einrichtung von VPNs ist auch kein Hexenwerk und ist heutzutage für die meisten Nutzer verständlich. Die meisten Anbieter haben auch HowTo‘s auf deren Seite für Smartphones und PCs je nach Betriebssystem, damit ist die Hürde nicht mehr hoch.

SpyOff Banner

Darüber hinaus ist es zentral, dass eine hohe Anzahl an Servern und eine gute Länderabdeckung zur Verfügung steht (wichtig für die Geschwindigkeit und das Streaming), wodurch zum Beispiel ein angenehmes Streaming von Serien möglich gemacht wird, wie es in etwa bei CyberGhost der Fall ist. Außerdem zeichnet sich ein qualitativ hochwertiger Anbieter durch einen kompetenten Kundenservice aus, der bestenfalls rund um die Uhr verfügbar sein sollte. Weitere Qualitätskriterien sind die Anzahl der simultanen Verbindungen, um alle eigenen Geräte gleichzeitig schützen zu können sowie die Garantie durch das VPN-Unternehmen, dass es keine Logs (Aktivitäts- und Verbindungsprotokolle) über seine Kunden aufbewahrt.

Die jeweiligen Anbieter unterscheiden sich auch preislich stark. Meist gibt es verschiedene Angebote, bei denen die monatlichen Kosten je nach Laufzeit variieren. Hierbei muss ein günstiger Preis allerdings nicht automatisch heißen, dass die Qualität schlecht ist. Es gibt eine Vielzahl an Premiumprovidern von hoher Qualität, die günstige Preise anbieten und vor allem für Abonnements von langer Laufzeit hohe Rabatte gewährleisten.


Welovetech