Grafikkarten News Hardware

ASRock Radeon RX 590 Phantom Gaming Grafikkarte geleaked

Noch diesen Monat werden die auf Polaris 30 XT basierenden Grafikkarten von AMD erwartet. Bei ASRocks Radeon RX 590 Phantom Gaming sind bereits vor Release Fotos der Karte geleakt worden. Auf den Bildern erkennt man einen großen Kühlkörper mit zwei Axiallüftern, aber auch die Verpackung mit weiteren Details ist enthüllt.

ASRock Radeon RX 590 Phantom Gaming

Die Polaris 30 Chips werden im 12 nm FinFET Verfahren gefertigt, wodurch AMD und die Boardpartner wieder mehr Spielraum bei der Taktschraube bekommen. Man könnte auch den Energiedurst reduzieren, was aber eher unwahrscheinlich ist. Der Mix aus besserer Leistung und sparsamerem Chip wäre denkbar, aber was AMD derzeit primär braucht, ist die Steigerung der Leistung.

Die Bilder stammen wieder mal von den Kollegen VideoCardz. Es steht damit fest, dass die ASRocks Radeon RX 590 Phantom Gaming nur einen 8-poligen PCIe-Stromstecker benötigen wird. Der Kühlkörper überragt das PCB deutlich und auf der Anschlusseite findet man gleich zwei DisplayPorts, zwei HDMI Ports und einen DVI-Port. Erkennbar ist auch eine Backplate.

Die Taktraten sind noch nicht bekannt, fest steht aber, dass auch die ASRocks Radeon RX 590 Phantom Gaming mit 8 GB GDDR5 Speicher ausgestattet wird. Bei den bisher geleakten Karten ist in Sachen Taktraten ein Trend gen 1.500+ MHz erkennbar.

Quelle: Videocardz

Welovetech